Home | Sitemap  | Impressum | KIT
SAP-Systeme
Die SAP-Systemlandschaft bietet Anwendungen für die Planung, Steuerung und Ausführung KIT-weiter Geschäftsprozesse, wie das Beschaffungswesen (SRM), die Ressourcenplanung (ERP) und das Berichtswesen (BW).
Kontakt:

Allgemeines

Folgende SAP-Systeme stehen zur Verfügung:
  • Enterprise-Resource-Planning (ERP): Systemname PR1
  • Supplier Relationship Management ​(SRM): Systemname SRP
  • Business Warehouse (BW): Systemname BWP
  • Enterprise Portal (EP): Systemname EP3
Im SAP-ERP-Umfeld wird eine Vielzahl kaufmännischer Geschäftsprozesse abgedeckt. Hierzu werden nachfolgende Applikationen eingesetzt:
  • Buchhaltung inkl. Anlagenbuchhaltung
  • Einkauf und Materialwirtschaft
  • Personalwirtschaft inkl. Personalabrechnung, Organisationsmanagement
    und Employee Self Service  
  • Haushaltsmanagement der öffentlichen Verwaltungen
  • Controlling
  • Projekte
  • Vertrieb
  • Produktion und Instandhaltung
  • Learning Solution (Kursverwaltungssystem)
Das System SAP-SRM dient zur
  • zentralen und dezentralen Beschaffung (Bestellanforderung, BA)
  • Erstellung von Leistungsanforderungen an Facility Management (FM)
  • Erstellung von Fahraufträgen an Allgemeine Services (AServ) - Mobilität
  • Erstellung von Bewirtungaufträgen an AServ-Catering
Das System SAP-BW ist ein einheitliches Werkzeug für alle Empfänger von Finanzberichten im KIT und dient zum Aufbau von bereichsübergreifenden KIT-Auswertungen.
 
Zugangsvoraussetzungen zum Enterprise Portal finden Sie in der Dienstbeschreibung des SAP EP.
 

Organisatorische Voraussetzungen

Dieser Dienst steht KIT-Mitarbeitern über ihren KIT-Account und zweitem Faktor (Token) zur Verfügung. Für die Verwendung der Anwendungen im ERP-System ist ein entsprechender SAP-Benutzerstamm mit ausreichend Rechten nötig. Der Antrag auf Einrichtung oder Anpassung eines SAP-Benutzerstamms muss vom OE-Leiter unterschrieben und an Frau Duberny verschickt werden.

Technische Voraussetzungen

Zum Zugriff auf das ERP-System ist die Installation des SAP-GUIs für Windows oder für Java (Linux/Mac) notwendig. Die Anwendung SAP-BW ist nur im SAP-GUI unter Windows lauffähig.
 
Aus Sicherheitsgründen ist für die Nutzung der SAP-GUI zusätzlich eine Transportverschlüsselung zum ERP-System notwendig. Hierfür wird OpenVPN verwendet.
Weitere Informationen zur Installation und Konfiguration des VPN-Clients finden Sie hier: Installation des OpenVPN 

Für den Aufbau der VPN-Verbindung verwenden Sie den Benutzername <kit-account>@sap
Das Passwort ist eine Kombination aus Ihrem KIT-Passwort und Ihrem Token, getrennt durch ein Komma.
Zur Anmeldung am SAP-GUI verwenden Sie das SAP-Konto Ihres SAP-Benutzerstamms.
 
Für die Nutzung des Berichtswesens (SAP-BW) ist zusätzlich die Installation von MS-Office (32 bit) notwendig.
 
Der Zugriff auf die SAP-Systeme kann ebenfalls über den Remote Desktop Service des SCC erfolgen. Hier sind die SAP-GUI, der SAP Business Explorer sowie die Office Software zentral verfügbar.
 
 

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.