Home | Sitemap  | Impressum | KIT
IP Adress & Domain Management
IP-Adressen-Verwaltung, DNS-Betrieb, DHCP-Betrieb für KIT
Kontakt:
Beratung:
Jedes Endgerät (PC, Drucker, Server) am LAN benötigt für die Netz-Kommunikation eine eindeutige IP-Adresse. Eine IP-Adresse besteht aus 4 Bytes, die durch 4 durch Punkte getrennte Dezimalstellen dargestellt wird (Beispiel: 141.52.3.3). Die Zuweisung einer IP-Adresse kann durch manuelle Konfiguration (statische Adresse) oder dynamisch (durch einen DHCP-Server) erfolgen. DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) ermöglicht die Einbindung eines Endgerätes ins Netzwerk, ohne dass weitere Konfigurationsschritte nötig wären.
Über den DHCP-Server kann dem Endgerät auch eine 'feste' IP-Adresse (der MAC des Endgerätes zugeordnet) zugewiesen werden (M-DHCP). Sollen nur bekannte Endgeräte vom DHCP-Server bedient werden, so müssen deren MAC-Adressen im DHCP-Server registriert werden. Ob in Ihrer Organisationseinheit bzw. in Ihrem Subnetz DHCP zur Verfügung steht, erfragen Sie bei Ihrem IT-Beauftragten.
Beantragung Manual-DHCP, MAC-Registrierung siehe Antragsformulare und Online-Anmeldungen

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.