Home | Sitemap | english  | Impressum | KIT

Windows 7

WLAN konfigurieren

Authentifizierung bei KIT und eduroam

Im Folgenden zeigen wir die Authentifizierug bei KIT. Die Authentifizierung für eduroam verläuft analog.

Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, müssen eventuell Sie das WLAN-Netzwerk löschen und neu anlegen.

Klicken Sie unten rechts in der Taskleiste auf das "Wlan"-Symbol. Es wird eine Liste der bereits vorhandenen Funknetzen angezeigt [Abbildung 1]. Wenn kein Eintrag für das Funknetz KIT vorhanden ist, muss ein Neues eingerichtet werden.

Wählen Sie das Funknetzwerk KIT aus und klicken Sie auf "Verbinden" [Abbildung 1]. Melden Sie sich mit ihrem KIT-Account an (z.B. ab1234@kit.edu bzw. uxxxx@kit.edu) [Abbildung 2].

Abbildung 1: Wlan Netze
Abbildung 1: Wlan Netze
Abbildung 2: Netzwerk- und Freigabecenter
Abbildung 2: Eingabe der Benutzerdaten

 

Für eine sichere Verbindung sollten Sie die das Zertifikat des Authentifizierungsservers überprüfen. Klicken Sie in dem Windows-Sicherheitshinweis [Abbildung 3] auf "Details" und stellen Sie sicher, dass dort als Radius-Server "radius-wlan.scc.kit.edu" erscheint und die Stammzertifizierungsstelle "T-TeleSec GlobalRoot Class2" lautet.

Abbildung 3: Netzwerk- und Freigabecenter
Abbildung 3: Überprüfen des Zertifikats

 

Vorhandenes Netzwerk löschen

  1. Wählen Sie das "Wlan"-Symbol unten rechts aus und klicken anschließend auf "Netzwerk und Freigabecenter öffnen" [Abbildung 8].

  2. Es öffnet sich ein Fenster, klicken Sie in der linken Spalte auf "Drahtlosnetzwerke verwalten" [Abbildung 9].

  3. Klicken Sie in der Liste der WLAN-Netzwerke auf den Namen des zu löschenden WLANs, rufen Sie das Kontext-Menü auf und klicken Sie auf "Netzwerk entfernen" [Abbildung 10].

Abbildung 8: Netzwerk und Freigabecenter öffnen

Abbildung 8: Netzwerk und Freigabecenter öffnen

Abbildung 9: Drahtlosnetzwerke verwalten
Abbildung 9: Drahtlosnetzwerke verwalten
Abbildung 10: Wlan löschen
Abbildung 10: Wlan löschen

 

Manuelle Konfiguration

Genaue Schritte zum manuellen Anlegen und Bearbeiten finden Sie unter Windows: manuelle Konfiguration.