Home | Sitemap  | Impressum | KIT

Pidgin

Pidgin (früher Gaim) ist ein freier Multi-Protokoll-Client, der für Linux und für Windows verfügbar ist.

Windows-Nutzer laden sich von der Pidgin-Homepage den Installer herunter und installieren diesen. Linux-Nutzer können Pidgin über ihren jeweiligen Paketmanager installieren. 

Account anlegen

Beim ersten Start werden sie aufgefordert, ein neues Konto anzulegen. Klicken Sie auf »Hinzufügen…«:

Konten
Konten

Wählen Sie als Protokoll XMPP und geben Sie unter Benutzer und Domain jeweils den linken und rechten Teil ihrer JID ein:

Konto hinzufügen (KIT-Account) Konto hinzufügen (GuP-Account)

Kommunikationspartner zum Roster hinzufügen

Wählen Sie »Buddys — Buddy hinzufügen… (Ctrl+B)«:

Geben Sie die JID des gewünschten Kommunikationspartners ein und drücken Sie »Hinzufügen«:

Gruppenchat (MUC)

Um einem Gruppenchat beizutreten, müssen Sie diesen erst suchen oder selbst erzeugen.

Wählen Sie dazu in der Menüleiste »Werkzeuge — Chaträume«:

Klicken Sie »Liste abrufen«:

Geben Sie conference.kit.edu als Konferenz-Server an:

Wählen Sie den gewünschten MUC und klicken Sie »Chat hinzufügen«:

Wählen Sie im letzten Schritt »Automatisch beitreten, wenn sich das Konto verbindet«, um bei jeden Login direkt diesem MUC beizutreten.

Um einen neuen MUC zu erzeugen, wählen Sie aus der Menüliste »Allgemein ▸ Chat-Raum betreten« und geben unter Raum den gewünschten Namen an: