Home | Sitemap  | Impressum | KIT
KIT AntiVirus Live-CD
Das SCC stellt Ihnen mit diesem Dienst die Möglichkeit bereit, Ihren PC nach Bedrohungen zu durchsuchen ohne dabei ein installiertes Betriebssystem zu starten.
Kontakt:
Beratung:

Allgemeines

Der Dienst erstellt jeden Tag ein aktuelles CD-Abbild. Dieses enthält ein Windows 7 und das Viren-Suchprogramm der Firma McAfee. Sie können dieses Abbild herunterladen und auf CD brennen. Anschließend ist es möglich, einen PC von dieser CD zu starten. Der Vorteil liegt darin, dass keine Software von Ihrer Festplatte ausgeführt wird. Dadurch hat Schadsoftware auf einem System nicht die Möglichkeit, den Virenscanner zu manipulieren. Es ist möglich, das Viren-Suchprogramm der CD im Betrieb zu aktualisieren, damit bei jeder Verwendung die aktuellen Bedrohungen gefunden werden können. Die KIT AntiVirus Live-CD lässt sich auch von einem USB-Stick aus betreiben.
Seit dem 9.5.2012: Wenn Sie Unterstützung beim Entfernen von Schadsoftware benötigen, können Sie Reportdateien des Virenscanners an das KIT-CERT übermitteln lassen.
Seit dem 18.10.2012: Um es Administratoren zu erleichtern eigene Treiber in die CD zu integrieren wurde ein Powershell Script veröffentlicht. Dieses lädt automatisch die aktuelle Version der KIT-AntiVirus Live-CD herunter, fügt Treiber hinzu und erstellt eine angepasste .iso Datei. Zum Ausführen wird die Powershell v2, das Windows AIK, das .NET Framework 3.5 und administrative Rechte benötigt. https://antivirus.scc.kit.edu/avlivecd/BuildCustom.ps1 Weitere Informationen über das Script erhalten sie durch das Powershell Kommando "get-help ./BuildCustom.ps1 -full".

Bestellung

Das CD-Abbild(.iso) und die USB-Stick Version(.zip) werden täglich aktualisiert und können von der Internetseite des SCC heruntergeladen werden. Hier finden sich auch Anleitungen zum Erstellen und Anwenden der Live-CD. https://antivirus.scc.kit.edu/avlivecd/

Beratung

Wenden Sie sich an das KIT-CERT. E-Mail: cert@kit.edu Telefon: 45678

IT-Sicherheit

Dieser Dienst gibt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine weitere Möglichkeit ihr System auf Schadsoftware zu überprüfen. Achtung: Findet die KIT AntiVirus Live-CD auf Ihrem Rechner Schadsoftware, sollten Sie diesen neu installieren, da auch nach dem Bereinigen der infizierten Dateien Veränderungen am System zurückbleiben können.

Enthaltene Leistungen

- Live Windows 7 - McAfee Virenscanner - Unterstützung durch das KIT-CERT

Nicht enthaltene Leistungen

- Anpassung der Live-CD an einzelne Systeme.

Organisatorische Voraussetzungen

Mitgliedschaft am KIT

Technische Voraussetzungen

CD-Abbild: Zum Brennen des CD Abbildes ist ein PC mit Brennsoftware und CD-Brenner so wie ein CD Rohling notwendig. Der zu überprüfende Rechner muss sich von CDs starten lassen.
USB-Stick Version: Um die Live CD von einem USB-Stick aus zu betreiben, benötigen Sie einen USB-Stick mit einer Kapazität von 512 MB. Außerdem benötigen Sie Administrator Rechte auf dem Rechner, auf dem Sie den USB-Stick vorbereiten. Der zu überprüfende Rechner muss sich von USB-Sticks starten lassen.
Es können FAT16, FAT32 und NTFS Partitionen überprüft werden. Um die Funktion des Live Systems zu garantieren werden 1 GB Arbeitsspeicher benötigt.

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.