Home | Sitemap  | Impressum | Datenschutz | KIT
DNS Verwaltungssystem (DNSVS)
Für die Kommunikation und für die Nutzung von Diensten im Internet und Intranet benötigt jeder am KITnet angeschlossene Rechner eine Registrierung im DNS (Domain Name Service).
Die erforderlichen Daten werden in einer zentralen DNS-Datenbank gehalten und regelmäßig auf den Domain-Name-Server des SCC übertragen. Zur Verwaltung der DNS-Datenbank steht registrierten DNS-Betreuern das DNSVS zur Verfügung.
Kontakt:

Einführung des neuen DNSVS

Seit 24. März 2018 ist das neue DNSVS online - integriert in das NETVS

DNS-Datenverwaltung am KIT

Für die Kommunikation und für die Nutzung von Diensten im Internet und Intranet sollte jeder am KITnet angeschlossene Rechner einen Eintrag im DNS (Domain Name Service) erhalten. Dazu gehören Einträge mit folgenden Zuordnungen:

  • Name (inkl. Domain) und IP-Adresse des Rechners
  • falls erforderlich, Aliase für den Rechnernamen

Diese Daten werden in der zentralen DNS-Datenbank gehalten und regelmäßig auf die Domain-Name-Server des SCC übertragen. Der Zugang zu dieser Datenbank ist für die Betreuer der einzelnen Institute/Einrichtungen über das DNSVS (DomainNameServiceVerwaltungsSystem) möglich.


Wenn Sie den Betreuern einer IP-Adresse eine Nachricht schicken möchten, können Sie folgendes Formular nutzen. Zur Nutzung ist der Login mit KIT-Account erforderlich:

Adressbetreuer kontaktieren


Die Ausgabe von Bereichsbetreuern zu einer IP-Adresse steht aus Datenschutzgründen nicht zur Verfügung.

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.