Home | Sitemap  | Impressum | KIT
Autodesk Education Master Suite

Die Autodesk Softwareprodukte gelten als ein weltweiter Industriestandard für CAD Software und werden heute in den Bereichen Architektur und Maschinenbau bis hin zu Vermessungswesen und Kartographie zum Konstruieren, Modellieren, Zeichnen, Bemessen, Rendern und Verwalten eingesetzt.

Ansprechpartner: Dienste:
Links:
Lizenztyp:
Lizenz gilt für:
Registrierung beim Hersteller:
Leistungen seitens SCC:

AutoDesk Education Master Suite (Enddatum 11.11.2017- NICHT MEHR VERFÜGBAR)

Letzte Version: 2015

Die Education Master Suite wurde von Autodesk abgekündigt. Die Version 2015 wird daher die letzte Version dieser Suite sein.
Die Netzwerkversion wird bis zum 11.11.2017 nutzbar sein. Bitte wechseln Sie daher, wenn unbedingt notwendig, frühzeitig auf eine Einzelplatzversion, die auch nach diesem Termin weiterlaufen wird. Nach dem 11.11.2017 wird es allerdings nach Aussage von Autodesk auch nicht mehr möglich sein Einzelplatzlizenzen zu aktivieren. Jeglicher Support zum Produkt entfällt zum 11.11.2017.
Bitte steigen Sie daher so bald als möglich auf die Autodesk Education Community um.

Das SCC hatte eine Education Master Suite mit 750 Lizenzen beschafft.

Die Produktpalette umfasst folgende Produkte:

  • AutoCAD (Konstruktion und Dokumentation)
  • AutoCAD Architecture (Konstruktion und Dokumentation im Architekturbereich)
  • AutoCAD Civil 3D (Lösungen für den Tiefbau)
  • AutoCAD Map3D (Geodaten - die Brücke zwischen CAD und GIS)
  • AutoCAD Mechanical (mechanische Konstruktion in 2D)
  • AutoCAD MEP (Zeichnung, Planung und Dokumentation in den Gewerken Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro)
  • AutoCAD Plant 3D (Anlagenbau)
  • AutoCAD Raster Design (Rasterbearbeitungs- und Vektorisierungswerkzeuge)
  • AutoCAD Structural Detailing (Konstruktion, Ausführungs- und Werkstattplanung von Stahlkonstruktionen)
  • AutoCAD Utility Design (Stromnetzpanung)
  • Autodesk 3ds Max Design (3D-Modellierung, -Animation und -Rendering)
  • Autodesk Alias Design (Industriedesign)
  • Autodesk Infraworks (Infrastrukturprojekte erstellen, simulieren und visualisieren, Verkehrs- und Geländeplanung sowie Wasser- und Energieversorgung)
  • Autodesk Inventor Pro. (mechanische Konstruktion in 3D)
  • Autodesk Mudbox (digitales Sculpting und Painting in 3D)
  • Autodesk Navisworks Manage (Modellierung komplexer Gebäude- oder Industrieanlagen)
  • Autodesk Reality Capture (Erstellung von 3D-Daten von realen Objekten und Umgebungen auf Basis von Laserscans und Fotos)
  • Autodesk Revit (Konstruktion, Planung und Dokumentation im Architekturbereich)
  • Autodesk Robot Structural Analysis Pro. (Statik)
  • Autodesk Showcase (3D-Präsentation von Planungen und Konstruktionen)
  • Autodesk Simulation Moldflow Adviser Ultimate (Simulationswerkzeuge für die Konstruktion von Spritzgussformen und Kunststoffteilen)
  • Autodesk Simulation Mechanical (Werkzeuge für mechanische Simulation)
  • Autodesk Simulation CFD Motion (Werkzeuge für Strömungs- und Wärmeanalysen)
  • Autodesk Simulation CFD Study Enviroment (Teamumgebung für Strömungs- und Wärmeanalysen)
  • Autodesk Sketchbook Designer (Skizzieren, Malen und Zeichnen)
  • Autodesk Vault (Datenmanagement)
Kostenlose Lizenzen für Studenten:

Autodesk stellt für Studenten und Ausbilder in der Autodesk Education Community kostenlose Lizenzen zur Verfügung.

 

Autodesk Lizenzbedingungen

Werden mit dem Einsatz der Software andere Zwecke als nicht-kommerzielles Lernen, Lehren, Ausbildung, Forschung und Entwicklung verfolgt, liegt kommerzielle Nutzung vor.

Lizenzen für den Bildungsbereich dürfen beispielsweise NICHT für Forschung mit der Absicht der Einkommenserzielung oder für die Liegenschaftsverwaltung (Facility Management) der Bildungseinrichtung verwendet werden.  Einsatz für die Liegenschaftsverwaltung der Bildungseinrichtung bedeutet zum Beispiel, dass die Software zur Planung, Konstruktion und Wartung der Gebäude und Infrastruktur der Bildungseinrichtung eingesetzt wird. Für diese Zwecke müssen kommerzielle Lizenzen erworben werden.

Die wichtigsten lizenzrechtlichen Fragen sind im Dokument Clarification_on_the_use_of_Autodesk_Education_Licenses_de.pdf erläutert.

Die aktuell geltenden Software License Agreements müssen eingehalten werden.