Home | Sitemap  | Impressum | Datenschutz | KIT
SPSS

SPSS ist ein Alternativ-Programm zu den statistischen Teilen von SAS und wird hauptsächlich in den Sozialwissenschaften eingesetzt. 

Ansprechpartner: Dienste:
Links:
Lizenztyp:
Lizenz gilt für:
Leistungen seitens SCC:
Bereitstellung:

SPSS

Information: neuer Lizenzserver ab 06.11.2018 s. unten

SPSS
ist ein Alternativ-Programm zu den statistischen Teilen von SAS und wird hauptsächlich in den Sozialwissenschaften eingesetzt. Je nach Einsatzbereich bietet das eine oder andere Programm Vorteile. Möglichkeiten zum Austausch von Daten mit Datenbanken oder zum Nutzen von Rechnernetzen bei umfangreichen Auswertungen sind allerdings ebenso wie eine Reihe weiterer Möglichkeiten von SAS nicht vorgesehen.

Bitte beachten Sie, dass IBM seit Anfang 2016 den Support für die Version 19 eingestellt hat und keine Lizenzen für diese Version mehr bereitstellt. Die Version 19 kann daher nicht mehr genutzt werden.

 

Umfang der Lizenz

Die Lizenz basiert auf der Landeslizenz für die Hochschulen des Landes Baden-Württemberg und ist auf den Bereich Forschung und Lehre eingeschränkt. Sie beinhaltet aktuell die folgenden Module:

  • Statistics Base
  • Advanced Statistics
  • Bootstrapping
  • Categories
  • Conjoint
  • Custom Tables
  • Data Preparation
  • Decision Trees
  • Exact Tests
  • Forecasting
  • Missing Values
  • Neural Networks
  • Regression
  • Direct Marketing
  • Complex Samples
  • Viz Designer
  • Amos
  • Sample Power

 

Verfügbarkeit am KIT

SPSS ist in einigen Poolräumen am SCC installiert. Darüberhinaus können Angehörige des KIT SPSS im Rahmen von Lehre und Forschung auf eigenen Rechnern installieren und die Lizenzen des vom SCC betriebenen Lizenzservers – bis auf weiteres kostenlos – nutzen. Voraussetzung ist, dass der Rechner, an dem SPSS genutzt wird, am KIT Netzwerk verbunden ist.

Die Nutzung an externen Rechnern außerhalb des KIT ist nur über eine VPN-Verbindung zum KIT-Netzwerk möglich (zu empfehlen ist OpenVPN). Bitte beachten Sie, dass die VPN-Zugänge eine Autorisierung mit KIT-Benutzerkonto verlangen.

Pendlerlizenzen, die unabhängig vom Internet genutzt werden können, stehen nicht zur Verfügung. Falls bei einer vorübergehenden Abwesenheit vom KIT eine sichere Verbindung zum Lizenzserver nicht gewährleistet ist, bietet sich die Nutzung der von IBM angebotenen kostenlosen Testversion (maximale Nutzungsdauer: 14 Tage) an.  Den Link dazu finden Sie auf der WWW-Seite https://www.ibm.com/analytics/de/de/technology/spss/index.html ganz rechts unter "Zugehörige Links".

 

Lizenzserver

Der vom SCC betriebene Lizenzserver lautet

  • scclic4.scc.kit.edu

 

Software Download und Installation

Studierende und Mitarbeiter des KIT können die Software im Rahmen von Forschung und Lehre über das Portal des Softwareshop des SCC   als Downloadversion beziehen. Studierende verwenden die kostenlose Version mit Nutzung der Netzwerklizenz. Für Mitarbeiter des KIT steht SPSS in zwei Versionen zur Verfügung: sowohl eine kostenlose Netzwerklizenz- als auch eine kostenpflichtige Einzelplatzlizenz-Version.

Um die SPSS Netzwerklizenz am SCC zu verwenden, ist bei der Installation darauf zu achten, dass der Lizenztyp Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer (bei älteren Versionen der Installationstyp Netzlizenz) eingestellt wird. Nur dann wird nach einem Lizenzserver gefragt. Als Lizenzserver ist scclic4.scc.kit.edu anzugeben.

 

Weitere Details zur Installation finden in der Tableiste "Installationanleitung".

SPSS Installation

Downloads

Benutzer am KIT können die Software vom Softwareshop des SCC direkt beziehen. Nach dem Bestellvorgang finden Sie auf der Seite "Meine Downloads" eine Liste von Softwareprodukten Ihrer gesamten bisherigen Bestellungen.

Beispiel SPSS Statistics:
Für das Windows Betriebssystem laden Sie die Iso-Datei spss-statistics-25.0-win-ml.iso herunter.

 

Installation

Im Datei-Explorer wählen Sie die heruntergeladene Iso-Datei an und per Kontextmenü (mit rechter Maustaste) die Iso-Datei als DVD-Laufwerk "Bereitstellen":

 

 

Im neu angelegtem DVD-Laufwerk "SPSSStatistics" finden Sie im Unterverzeichnis "Windows" die Installationsdatei "setup.exe". Diese dann anwählen und im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" starten:
 

 

 

 


 

Falls keine Programmierung mit Python vorgenommen werden sollen, kann die Installation von IBM SPSS Statistic - Essentials for Python ausgelassen werden.

 

Beenden Sie die Installation, ohne SPSS Statistic zu starten.


Danach IBM SPSS Statitstics Lizenzautorisierungsassistent im Windows Startmenü "Als Admin ausführen" aufrufen:


Um die kostenlose Netzwerklizenz zu verwenden, ist die Option "Lizenz für gleichzeitig angemeldete Benutzer…" zu wählen:


Lizenzserver: scclic4.scc.kit.edu


Bei erfolgreicher Autorisierung werden die verfügbaren Funktionen von SPSS mit Angabe der Gültigkeitsdauer der Lizenz angezeigt: