Alles nur Zufall? – Ein Rückblick auf die letzten 170 Jahre und die dortigen Temperaturrekorde

Spätestens seit "Fridays for future" ist der Klimawandel in aller Munde und wird rege in der Öffentlichkeit und Politik diskutiert. In den Medien wird immer häufiger von Temperaturrekorden gesprochen. 
Was sind überhaupt Rekorde, treten sie wirklich immer häufiger auf oder lässt sich ihr Auftreten ganz einfach durch den Zufall erklären, wie einige Menschen behaupten? 
Diese spannende Frage beantworten wir mit wissenschaftlichen Methoden anhand echter Temperaturdaten.

Dauer: etwa eine Doppelstunde
Inhalte: Umgang mit Daten, Gesetz der großen Zahlen, Laplace-Wahrscheinlichkeit, Pfadregeln, stochastische Unabhängigkeit, Erwartungswert
Vorwissen: Wahrscheinlichkeiten und Zufallsexperimente, Pfadregeln
Teilnehmer: ab Jgst. 10
Erstellt von: Maren Hattebuhr
Anmeldung: Termine können individuell per E-Mail vereinbart werden.

warming stripes