Informationen zur Backup-Software Druva inSync


Es sind automatische Backups (vom Client verwaltet) oder durch den Nutzer des Rechners veranlasste Backups möglich. Der Nutzer muss lediglich festlegen, welche Verzeichnisse und/oder Dateien in welchen Intervallen gesichert werden sollen.
Die Zeitabstände zwischen den Sicherungen sind wählbar von 20 Minuten bis 1 Woche.
Für die Authentifizierung wird das KIT-Konto benutzt.
Die Daten werden vom inSync-Server auf einem Plattensystem im SCC verwaltet.
  • Anmeldung  zum Service Datensicherung mit Druva inSync
  • druva Documentation inSync Client 5.8
  • Download der Client-Software für ...
  •  
  • Installation der Client-Software auf ...
  •  
  • Deinstallation der Client-Software auf ...
  •  
  • Erstmalige Aktivierung des inSync Clients
  • Backup Security
  • Hardware and software prerequisites
  • Retention Policies
  • Das Backup-Team

  • 13.10.2017