Externe Inhalte

Das Einbinden von Nicht-KIT Inhalten

Typische externe Inhalte sind youtube-Videos oder GoogleMaps.

Um externe Inhalte einzubinden müssen Sie:

  1. Rahmenseite: bearbeiten
  2. „Inhalte der Rahmenseite ... sortieren oder entfernen“ wählen
  3. „Seite erstellen und verknüpfen“
  4. Inhalte -> Externe Inhalte
  5. die gewünschte Überschrift eingeben.

Die Inhaltsseite wird erstellt und zur Bearbeitung geöfffnet. Hier können Sie nun

  • einen Text eingeben, welcher angezeigt wird bevor die externen Inhalte geladen werden. Geben Sie nichts ein, so erscheint ein Default-Text, der rechtlich ausreichend ist.
  • die externen Inhalte mithilfe des Texteditors hinzufügen. Dies kann z. B. der kopierte embed-code eines YouTube Videos sein (in YouTube Rechtsklick auf das Video - Einbettungscode kopieren).

Dieses Element sollte für alle externen Inhalte verwendet werden, weil sonst ungefragt persönliche Daten (min. die IP-Adresse) an Dritte weitergegeben/übertragen werden. Aus Sicht des Datenschutzes ist es egal, ob die Daten von privaten oder öffentlich-rechtlichen Quellen stammen. Dieses Template fordert explizit den Seitenbesucher auf, selbst zu klicken und damit dem Laden der externen Quelle zuzustimmen.

Durch den Klick auf den unten stehenden Button werden Daten von folgenden externen Servern geladen:

Dabei werden persönliche Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) an diese externen Server übertragen.

Die Seite möchte folgende externe Sourcen nachladen:

Diese werden aus datenschutzrechlichen Gründen nicht geladen! Aktivieren Sie JavaScript wenn Sie diese Inhalte laden möchten. Sie sehen hier nur die lokalen Inhalte.