Gestaltung der Startseite

Besonderheiten der Startseite

Um der prominenten Rolle der Startseite gerecht zu werden gibt es hier besondere Gestaltungsmöglichkeiten. In der Regel ist die "Startseite" der oberste Knoten, an dem alle anderen Seiten hängen. Er wird auch als Wurzel- oder Rootknoten bezeichnet.

Großes Kopfbild

Auf Startseiten muss verpflichtend ein großes Kopfbild verwendet werden.

Bild hinterlegen

Dazu hinterlegen Sie in den Projektvorgaben bei "großes Kopfbild" ein geeingetes Bild (1920x700px). Auf allen Folgeseiten wird das kleine Kopfbild angezeigt, das ebenfalls in den Projektvorgaben hinterlegt wird (1920x140px).

Startseite festlegen

Das große Kopfbild muss nun noch auf der Startseite bzw. dem Rootknoten eingestellt werden.

  1. Startseite - Rahmenseite bearbeiten
  2. Einstellungen
  3. Kopfbildgröße: Seite ist Homepage

Großes Kopfbild mit Themen-Teaser und Zielgruppeneinstieg

Startseiten können auch als sog. "Aufmacherstartseite" eingerichtet werden. Aufmacherstartseiten haben neben dem großen Kopfbild Themen-Teaser und Zielgruppeneinstiege.

Aufmacherstartseite definieren

  1. Startseite wie oben beschrieben einrichten
  2. Startseite - Rahmenseite bearbeiten
  3. Einstellungen
  4. Aufmacher-Seite: Aufmacherseite (nur Rootknoten)
  5. Rahmenseite: Bearbeitung abschließen
Aufmacher Startseite

Themen-Teaser und Zielgruppeneinstieg einrichten

  1. OE-Beschreibung und Hintergundbild: entweder direkt hier einrichten oder über die Projektvorgaben.
  2. Themen-Teaser (die günen Kästchen): mit den RedDots kann für jeden Themen-Teaser eine Überschrift, ein kurzer Text und ein Link festgelegt werden. Themen-Teaser erscheinen erst, wenn ein Link hinterlegt wurde.
  3. Farbe der Themen-Teaser wählen
  4. Zielgruppeneinstiege einrichten: Zielgruppeneinstiege verhalten sich wie eine Content-Navigation. Klicken Sie im ersten Kästchen auf "Homepage_Link_TargetGroup" und vergeben Sie im Dialog einen Linknamen, das wird die Beschriftung des Kästchens, und setzen Sie einen Link über "bestehende Seite verknüpfen" oder "URL zuweisen".
  5. Weitere Zielgruppeneinstiege richten Sie im Dialogfenster mit "dynamischen Link erweitern" ein, genau so wie bei der Content-Navigation beschrieben.
  6. Rahmenseite: Bearbeitung abschließen