Home | Sitemap | english  | Impressum | KIT
Festnetz-Zugang
Über diesen Dienst kommunizieren Endgeräte mit Netzwerkanschluss im Netz des KIT (KITnet). Durch den Anschluss erhalten sie Zugang zum Internet sowie zum Intranet, Gastnetz und Fremdfirmennetz des KIT.
Kontakt:
Beratung:
Das Festnetz des KIT stellt die Grundlage für die IT-Versorgung des KIT dar. Der nutzerseitige Netzanschluss ist in Form von Datenanschlussdosen in den Räumlichkeiten des KIT realisiert. Aus technischer Sicht besteht das Netzwerk aus Etagen-, Gebäude- und Gebietsverteilern, die über das Kernnetzwerk miteinander verbunden sind. Für die Kommunikation mit externen Ressourcen werden leistungsfähige Internetverbindungen bereitgestellt.
Der Dienst beinhaltet den Anschluss von physikalischen Ressourcen an das Festnetz. Je nach örtlicher Gegebenheit bestehen elektrische Schnittstellen (10/100/1000 Mbit/s in TP-Ausprägung) oder optische Schnittstellen (Multimode Glasfaser).
Bestellung:
Campus Nord: Um eine Datenanschlussdose betriebsfähig zu machen, bedarf es einer formlosen E-Mail von dem IT-Beauftragten (ITB) des jeweiligen Instituts an das NET-Betriebsteam oder die [ direkte Auftragserteilung per Ticket], ebenfalls durch den ITB.
Campus Süd: Um eine Datenanschlussdose betriebsfähig zu machen, benutzen sie bitte das Formular Antrag zur Aktivierung von Datenanschlussdosen (nur für DNSVS-Bereichsbetreuer).
Abändern oder Abbestellung:
Das Ändern oder Deaktivieren einer Datenanschlussdose erfolgt auf dieselbe Weise wie die Aktivierung.

IT-Sicherheit:
Es bestehen unterschiedliche Ausprägungen des Sicherheitsperimeters, über den die Zugriffsberechtigungen geregelt werden (Intranet / Gastnetz / Fremdfirmennetz).

Enthaltene Leistungen

Eingebunden ist der Zugang zu netznahen Basisdiensten wie dem Namensdienst (DNS), Zeitdienst (NTP) und weitere.

Mitarbeiter Zugang

Festnetzzugang für KIT-Mitarbeiter

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.