Home | Sitemap | english  | Impressum | Datenschutz | KIT

Steinbuch Centre for Computing

Das Informationstechnologie-Zentrum des KIT - Zentrum für datenintensives Rechnen und die Analyse groß-skaliger Daten mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit sowie ein innovativer und agiler IT-Serviceprovider im KIT.
Impressionen aus dem Rechenzentrum (2)
Impressionen aus dem Rechenzentrum (5)
Impressionen aus dem Rechenzentrum (4)
Impressionen aus dem Rechenzentrum (1)
Impressionen aus dem Rechenzentrum (3)
Das SCC wurde 2008 als Zusammenschluss der Rechenzentren der Universität und des Forschungszentrums Karlsruhe gegründet. Der Name Steinbuch Centre for Computing erinnert an den Karlsruher Professor Karl Steinbuch, der den Begriff „Informatik“ 1957 in die deutsche Sprache einführte
 

Kurzprofil

Wer sind wir?

Eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung am KIT und Zentrum für datenintensives Rechnen und die Analyse groß-skaliger Daten mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit sowie ein innovativer und agiler IT-Serviceprovider im KIT - kurz das Informationstechnologie-Zentrum des KIT.

Was machen wir? 

Wir forschen, lehren und schaffen Innovationen in den Feldern Supercomputing, Big Data und sichere IT-Föderationen. Wir betreiben Forschungsgroßgeräte und stellen grundlegende zentrale IT-Dienste und Unternehmensanwendungen bereit.

Welche Bedarfe addressieren wir?

Das SCC erfüllt Bedarfe aus Computational Science and Engineering sowie der Data-intensive Science für Nutzer im KIT, Land, Bund und International.

Das SCC

Am 22. Februar 2008 wurde das Steinbuch Centre for Computing (SCC) offiziell gegründet. Es geht aus dem Zusammenschluss des Rechenzentrums der Universität Karlsruhe (URZ) und des Instituts für Wissenschaftliches Rechnen (IWR) des Forschungszentrums Karlsruhe hervor. Seit Anbeginn verschränkt das SCC konsequent Forschung und Dienstleistung derart, dass Erkenntnisse aus der Forschung in das Design und die Entwicklung seiner IT-Dienste und -Infrastruktur einfließen und umgekehrt die Forschung von der engen Verzahnung profitiert. 

Heute positioniert sich das SCC als Zentrum für datenintensives Rechnen und die Analyse groß-skaliger Daten mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit sowie als ein innovativer und agiler IT-Serviceprovider für das KIT und für externe Partner. Ab September 2017 wurde die Zusammenführung der Dienstleistungsabteilung Allgemeine Services Verwaltungs-IT und des SCC wirksam, so dass sich das Aufgabenspektrum um weitere wichtige Themen erweiterte.

Aufgabenspektrum

Das SCC ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT in Verbindung mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen innerhalb des KIT und für Externe wahr. Diese Aufgaben umfassen konkret:

  • Forschung und Entwicklung auf den Gebieten Wissenschaftliches Rechnen und Datenanalyse, Management großskaliger Forschungsdaten und Datenintensives Rechnen sowie zur Sicherheit in IT-Föderationen
  • Betrieb der IuK-Infrastruktur sowie Bereitstellung der IT-Grundausstattung des KIT in Verbindung mit weiteren Systembetreibern und Diensteanbietern in den Organisationseinheiten des KIT im Rahmen eines kooperativen Versorgungssystems
  • Entwicklung und Bereitstellung von IT-Anwendungssystemen, Management von Anwendungssoftware, Schulung von Anwendern und Administratoren sowie Endgerätesupport
  • Betrieb von Großgeräten für wissenschaftliches Hochleistungsrechnen und datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen

Über Neuigkeiten zu Forschung und Projekten, Diensten und Innovation, Studium und Wissensvermittlung informiert das SCC regelmäßig unter Aktuelles und in den SCC-News.