Home | Sitemap  | Impressum | KIT
Zertifizierungsdienst
Zertifizierungsdienst auf Basis von X.509 Zertifikaten für Nutzer und Server mit zugehöriger Dokumentation.
Kontakt:
Beratung:
Das SCC stellt dem Anwender zentrale Zertifikatsdienste auf Basis von X.509 Zertifikaten zur Verfügung. X.509 Zertifikate ermöglichen die sichere Kommunikaton im Internet.
Innerhalb des KIT gibt es zwei verschiedene Zertifizierungsstellen (Certification Authority, CA), die Zertifikate ausstellen: Bei Arbeiten im Umfeld von GridKA oder dem LGC ist es sinnvoll, ein Zertifikat der GridKA-Ca zu beantragen, andernfalls sollten Sie Zertifikate verwenden, die von der der KIT-CA ausgestellt worden sind.

Enthaltene Leistungen

  • X.509 Zertifikate für Nutzer
  • X.509 Zertifikate für Server

Organisatorische Voraussetzungen

Sie sind Mitglied oder Angehörige des KIT und besitzen eine gültige E-Mail-Adresse der folgenden Domainen: kit.edu | uka.de | uni-ka.de | fzk.de

Technische Voraussetzungen

Für Nutzer- und Gruppenzertifikate:
  • Nutzung eines vom SCC untersützten Browers für die Beantragung: Microsoft Internet Explorer | Mozilla Firefox | macOS Safari

  • Nutzung eines vom SCC unterstützten E-Mail-Programms:Microsoft Outlook | Mozilla Thunderbird | macOS Mail

Für Serverzertifikate:
  • Besitz eines gültigen Nutzerzertifikates.

Anleitungen und weitere Informationen entnehmen Sie für Nutzer- wie Serverzertifikate der Homepage der KIT-CA

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.