Home | Sitemap  | Impressum | KIT
Microsoft DreamSpark
Softwareabonnement zur Unterstützung der akademischen Lehre.
Kontakt:
Beratung:

Allgemeines

Microsoft DreamSpark ist ein Softwareabonnement, welches im Rahmen des EES-Vertrages den KIT-Studierenden und -Mitarbeitern kostenfrei zur Verfügung steht.
Die über das DreamSpark-Abonnement bereitgestellten Tools und Technologien dürfen nur für die akademische Lehre, akademische Projekte und nichtgewinnorientierte Forschungsarbeit verwendet werden. Insbesondere dürfen sie nicht zu Administrationszwecken oder für Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben eingesetzt werden. Details siehe Nutzungsrichtlinien.
Entsprechend der Zielgruppe wird DreamSpark in zwei Versionen angeboten:
  • DreamSpark Standard für Angehörige einer Nicht-MINT-Fakultät
  • DreamSpark Premium für Angehörige einer MINT-Fakultät

MINT bezeichnet Studienfächern aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.
Der Leistungsumfang des Standard- und Premium-Abonnements wird unter https://www.dreamspark.com/Institution/Subscription.aspx beschrieben.

Bereitstellung

KIT-Studierende und -Mitarbeiter können über das

Einzellizenzen abrufen. Die Anmeldung am Portal erfolgt mit dem KIT-Account. Zum Herunterladen der Software über das Portal benötigt man einen Downloader, der aktuell nur unter Microsoft Windows zur Verfügung steht.
Für die Verwendung von DreamSpark-Lizenzen in Poolräumen können die IT-Verantwortlichen einer Fakultät stellvertretend für alle Institute ihrer Fakultät beim SCC (Ansprechpartner siehe oben) einen Zugang zu einem MSDN-Abonnement erhalten, über welches weitere Lizenzschlüssel abgerufen werden können.

Nutzungsrichtlinien

Die Nutzungsrichtlinien von Microsoft sind unter https://www.dreamspark.com/Institution/DSP-Usage-Guidelines.aspx einsehbar.

Enthaltene Leistungen

Der allgemeine Leistungsumfang von Microsoft DreamSpark wird unter https://www.dreamspark.com/Default.aspx beschrieben.

Nicht enthaltene Leistungen

Das SCC ist für den Leistungsumfang von DreamSpark nicht zuständig und kann lediglich bei Anmelde-Problemen helfen, die im Zusammenhang mit Shibboleth stehen.

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.