Home | Sitemap  | Impressum | KIT

Einrichtung eines USB-Tokens

Die USB-Tokens vom Typ "YubiKey 4" werden einfach in einen USB-Port gesteckt und anschließend von allen modernen Betriebssystemen als USB-Tastatur erkannt. Wird anschließend die runde Sensorfläche kurz berührt, trägt der YubiKey automatisch den nötigen Token-Wert in das aktuelle Eingabefeld ein.

Das Betriebssystem kann unter Umständen versuchen, zusätzliche Treiber für erweiterte Funktionen zu installieren. Da diese Funktionen am KIT nicht eingesetzt werden ist dieser Schritt allerdings nicht erforderlich.

Falls die USB-Anschlüsse des Rechners nicht frei zugänglich sind, kann ein USB-Hub eingesetzt werden, um einen bequemen Zugang zu ermöglichen.

Durch das spezielle Format eines YubiKeys ist es leider möglich, den YubiKey "falsch herum" einzustöpseln. In der Regel funktioniert "Sensorfläche nach oben".

Die Einrichtung eines YubiKeys als persönliches Token ist gegenüber den Display-Token vereinfacht, da die Eingabe einer Seriennummer nicht erforderlich ist.

Schritt-für-Schritt:

  1. Rufen Sie die Token-Verwaltung auf: https://my.scc.kit.edu/token/
  2. Wählen Sie "Neues Token".
  3. Wählen Sie den Reiter "YubiKey".
  4. Der Eingabefocus sollte automatisch das Feld "YubiKey Code" auswählen.
  5. Sofern Sie den YubiKey noch nicht eingesteckt haben, stecken Sie den YubiKey jetzt in einen freien USB-Anschluss und warten Sie einen Augenblick, bis das Betriebssystem das neue Gerät erkannt hat.
  6. Berühren Sie kurz die Sensorfläche. Das Feld "YubiKey Code" wird automatisch ausgefüllt, das Formular wird automatisch abgeschickt.
  7. "Der YubiKey wurde registriert."

Damit ist der YubiKey mit Ihrem persönlichen Konto verknüpft. Sofern die Eingabe eines Tokens nötig ist, stecken Sie den YubiKey in einen freien USB-Port, warten eine Sekunde, damit das Betriebssystem das Gerät erkennt und berühren dann die Sensorfläche.