Home | Sitemap  | Impressum | KIT

Druckkonto – Übersicht

* Beachten Sie die Hinweise zu Quittungen für Steuererklärungen etc. weiter unten ("Guthaben/Restguthaben ...")

 

Abrechnung / Berechtigung

Die Abrechnung erfolgt ausschließlich automatisiert und bargeldlos!

 

Mitarbeiter des KIT mit einem Mitarbeiter-Konto (Typ "AB1234") können die Druckdienste des SCC uneingeschränkt nutzen. Anfallende Kosten werden der jeweiligen KIT-Einrichtung monatlich in Rechnung gestellt.
Bei KIT-Gästen mit einem "Gäste & Partner"-Konto (Typ "AB1234") muss u. U. geprüft werden, ob Nutzungsberechtigungen vorliegen.

 

Studierende mit KIT-Konto (Typ "UABCD") können die Druckdienste nach Aufladen ihres Druckkontos (s. u.) nutzen. Das aktuelle Druckguthaben kann verschlüsselt abgefragt werden. Außerhalb des KIT-Netzes ist die Abfrage nur über eine sichere VPN-Verbindung möglich!

Der Produktionspreis wird aus Seitenformat, Seiten- und Blattzahl sowie Farboption ermittelt. Nach dem Bündeln (s. Druckprozessablauf), bei dem alle Eingänge der letzten 10 Minuten zu einem Auftrag zusammengefasst werden, muss das Guthaben für den gebündelten Auftrag ausreichen! Bei mangelndem Guthaben wird der Benutzer per E-Mail informiert, der Auftrag für 1 Woche in der Konto-Warteschleife geparkt (Status Status angehalten Konto / <Benutzerkonto> €) und das Konto ¼-stündlich auf ausreichendes Guthaben geprüft. Ist das der Fall, wird der Auftrag automatisch weiter bearbeitet; ein erneutes Absenden des Auftrags führt zu einem weiteren Ausdruck! Nach Ablauf obiger Frist wird der (gebündelte) Auftrag gelöscht.

 

Hinweis: Bei allen Unterbrechungen (mangelnde Kontodeckung, Fehler beim Drucken) erhält der Benutzer eine automatisierte E-Mail an sein KIT-Konto "vorname.nachname@student.kit.edu" bzw. "...@kit.edu" bzw. "...@partner.kit.edu" (OWA-Zugang zum E-Mail-Konto)!

 

 

Einzahlung Druckkonto - Studierende

Die Einzahlung ist nur für Studierende erforderlich, die Druckkosten von KIT-Mitarbeitern werden dem jeweiligen Institut monatlich in Rechnung gestellt.

Studierende werten ihr Druckguthaben in 2 Schritten über die KITCard auf:

  1. Die KITCard an einer Aufwertstation (Foyer des SCC-Süd, Mensa Foyer, Chemie-Cafeteria, Studentenwerk) mit einem Geldbetrag in bar / per Bankkarte aufladen.
  2. Das Druckkonto an einem Terminal im Foyer des SCC-Süd mit einem Geldbetrag von der KITCard aufwerten.
    Der Vorgang ist selbst erklärend. Ein möglicher Fehlergrund könnte sein, dass der Geldbetrag auf der KITCard nicht ausreicht. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an das ServiceDesk des SCC, Campus Süd.

Zur Abfrage des Druckguthabens sind Benutzerkonto und Kennwort anzugeben!



Terminal Funktionen

1 Einzahlung auf das Druckkonto um Druckaufträge starten zu können
2 Abfragen des aktuellen Druckguthabens
Voraussetzung: Besitz der KITCard

 

 

Guthaben/Restguthaben Druckkonto - Studierende

Das aktuelle Druckguthaben und die Verbräuche des laufenden Quartals können über den Link am Seitenanfang verschlüsselt abgefragt und über den Browser ausgedruckt werden.
Hinweis: Die Buchungen des aktuellen Semesters werden zum Semesterende in ein Archiv verschoben und können nur mit hohem Zeitaufwand wiederhergestellt werden. Daher stellen wir keine ältere Daten bereit.

Nach Exmatrikulation kann das Druckkonto aufgelöst und ein Restguthaben beim SCC-ServiceDesk, Campus Süd, auf die KITCard zurückgebucht werden (keine Teilbeträge!). Das Guthaben auf der KITCard kann beim Kassenrondell in der Mensa am Adenauerring in bar ausgezahlt oder auf ein Bankkonto überwiesen werden.

 

 

Status "angehalten Konto" / "<Benutzerkonto> €"

Der Status von Druckaufträgen an die zentralen A3/A4-Drucker wird bei den verschiedenen Info-Systeme wie folgt angezeigt (ausführliche Beschreibung - auch zu den Großformatdruckern - auf "Status / Warteschlange").

 

  Prozessschritt Status-Anzeige auf...
 www.scc.kit.edu/druckerwarteschlange    Status-Monitor, R-140, SCC-CS  
Raster Image Processing (RIP)   warten rippen   rippen   <Benutzerkonto>   <Benutzerkonto> 
10 min. sammeln  warten Transfer2   w. nicht angezeigt 
 <Benutzerkonto> 
 <Benutzerkonto> 
Disposition  warten bündeln   bündeln 
Drucken  warten drucken   drucken   <Benutzerkonto>   <Benutzerkonto> 
Abschluß  fertig  wird nicht angezeigt

Ausgabe / abholbereit Je nach Betrieb, 20 min. bis 1/½ Stunden nach "Abschluß" ("fertig")!

 

 

  Angehaltene Aufträge  
"angehalten Konto"
(nur Studierende)
 angehalten Konto   <Benutzerkonto>  € 
Das Druckguthaben reicht nicht aus. Das Konto wird eine Woche lang ¼-stündlich geprüft. Bei ausreichendem Guthaben wird der Auftrag automatisch ausgeführt; nach einer Woche wird der Auftrag gelöscht.
Zum Löschen eines angehaltenen Auftrags wenden Sie sich an Print & Plot, Raum -151, Tel. 0721-608-43344.

 

"angehalten Operator"
(Druckauftrag > 1.200 Seiten)
 angehalten Operator   <Benutzerkonto>  • 
Aufträge, die das Limit erreichen, werden automatisch angehalten und i. d. R. spätestens in der Folgenacht abgearbeitet. Kontaktieren Sie uns in dringenden Fällen (Tel. 43344). Die Aushändigung erfolgt nur auf Nachfrage bei Print & Plot, Raum -151.

 

 

  Fehlerhafte Aufträge  
"Abbruch, Fehler@..."
(Keine Druckausgabe)
 angehalten:RS_HELD_BY_ERROR   <Benutzerkonto> 
Der Auftrag wurde abgebrochen, da das Dokument einen Kodierungsfehler (PostScript-/PDF-Fehler) hat und nicht gerippt bzw. nicht gedruckt werden kann. Beratung: Print & Plot, Raum -151 / Tel. 0721-608-43344.