Home | Sitemap  | Impressum | Datenschutz | KIT

OPSI von außerhalb des KIT-Netzes für automatische Updates vorbereiten

Im Folgenden bekommen Sie eine Erklärung, wie Sie Software vom OPSI außerhalb des KIT-Netzes installieren können.

Einrichtung


Die Konfiguration muss selbständig angestoßen werden, wenn Sie sich bereits im Home-Office befinden und der Administrator die Produkte noch nicht zur Installation vorgesehen hat. Wir bitten alle, das wie folgt durchzuführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass eine VPN-Verbindung zum KIT-Netz besteht.
  2. Suchen Sie im Starmenü nach "software on demand" und starten Sie dieses. Das Starten der Software kann einige Sekunden dauern.



    Das Starten des OPSI Kiosks kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.


 

 3.   Klicken Sie anschließend im oberen Menü auf "Jetzt Installieren" 

Der Vorgang startet nach einigen Sekunden automatisch.  

Falls „software on demand“ nicht zur Verfügung steht können sie Microsoft Teams ohne Administratorrechte installieren. Hierfür verwenden Sie folgenden Link um die Installationsdateien herunterzuladen: products.office.com/de-de/microsoft-teams/download-app#desktopAppDownloadregion

HINWEIS: Nach Starten einer App bekommt man eine Meldung der Firewall
Manche Apps, unter anderem auch Microsoft Teams, melden über einen Windows Defender Firewall Dialog, dass manche Feature von der Firewall blockiert werden. Diese Meldung kann mit dem Button "Abbrechen" ignoriert werden.