Home | Sitemap | deutsch  | Legals | Data Protection | KIT

The service descriptions are being translated at the moment

If there´s no English information available please use the German counterpart. We are working on the English translations right now and we apologize for any inconvenience.

KIT data storage (personal directory)

This service provides every KIT employee with a KIT account with a high availability and central data repository for saving personal data and documents. In the following, this is also described as the **personal directory**.
The **personal directory** can **NOT** be shared with other users. It is independent of the OU affiliation of a KIT employee, i.e. the access does not change when the employee changes to another OU.

Contact:

Allgemeines

Das Verzeichnis wird automatisch beim ersten Zugriff auf den folgenden Pfad erstellt:

  • \\\\sccfs-home.scc.kit.edu\home

Speicherkapazität, -art:

  • Verzeichnisgröße 10 GB
  • Speicherkapazität basierend auf SATA Raid

Zugriffsrechte:

  • Zugriff eines KIT-Mitarbeiters mit einem persönlichen KIT-Account.
  • Das persönliche Verzeichnis kann nicht für andere Nutzer freigegeben werden.
    • Verzeichnisse die mit anderen Nutzern geteilt werden sollen, müssen unter dem OE-Verzeichnis eingerichtet werden.

Bestellung

  • Bestandteil der IT-Grundausstattung

Weiterführende Dokumente und Anleitungen

KIT-Datenablage – Weiterführende Dokumente und Anleitungen

Enthaltene Leistungen

  • Zugriff für Nicht-Windows Rechner nur über CIFS-Protokoll (kein NFS, z.B. Linux-Nutzer müssen einen CIFS Client verwenden)
  • Zugriff von Außen nur über VPN
  • Backup:
    • Eingebunden in das zentrale (TSM-) Backup-System des SCC.
  • Restore:

*Zeitrahmen Produktion: Es werden 30 einzelne Tagesversionen vorgehalten. http://www.scc.kit.edu/downloads/sys/Aeltere_Versionen_von_Dateien_oder_Ordnern_wiederherstellen.pdf Auf diese Versionen kann der Nutzer selbst und ohne nennenswerte Verzögerung zugreifen um Dateien wiederherzustellen. *Zeitrahmen Replikation: Es werden 7 einzelne Tagesversionen vorgehalten. Zugriff auf diese Versionen erfolgt aktuell nur mit Unterstützung durch das SCC/SYS. Ansprechpartner ist hier zunächst der ITB/Oe-FS-Admin der OE! Dieser koordiniert die Wiederherstellung mit dem SCC/SYS. *Für den Desaster-Fall werden im TSM-Backup (Bänder) über den Zeitraum von maximal 2 Wochen je eine Vollversionen pro Woche vorgehalten. Dieses Backup wird nur für den SCC-internen Betrieb verwendet.

Nicht enthaltene Leistungen

NFSv3-Zugriff

Organisatorische Voraussetzungen

KIT-Mitarbeiter mit KIT-Benutzerkonto KIT-Account

Technische Voraussetzungen

KIT-Account

The cost of this service will be calculated according to the budgeting rules applied to your organization.