Home | Sitemap | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
03.07.2018

NFFA Summer School 2018 vom 09.07. - 13.07.2018 in Trieste

Die Abteilung Data Exploitation Methods ist bei NFFA für den Aufbau einer verteilten Dateninfrastruktur verantwortlich, um Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine einfache und nachhaltige Datenverwaltung nach FAIR-Prinzipien zu ermöglichen.

Horizon 2020 Projekt Nanoscience Foundries and Fine Analysis

NFFA (nanoscience foundries & fine analysis) ist ein EU-Projekt, das im Rahmen des Horizon 2020 Programms gefördert wird. Im Projekt werden Verfahren zur Erstellung und effizienteren Handhabung neuer Nano-Materialien entwickelt. Darüber hinaus werden durch die Förderung des transnationalen Zugriffs auf europäische Forschungseinrichtungen neue Kollaborationen begünstigt, sowie eine bessere Auslastung bestehender Ressourcen erreicht. 

Die SCC-Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) ist im Projekt NFFA für den Aufbau einer verteilten Dateninfrastruktur verantwortlich, um den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern eine einfache und nachhaltige Datenverwaltung im Sinne der FAIR (Findable, Accessible, Interoperable, Reusable) Prinzipien für wissenschaftliches Datenmanagement zu ermöglichen.  
Dem wissenschaftliche Datenmanagement ist in diesem Jahr erstmalig ein kompletter Tag im Rahmen der NFFA Summer School gewidmet. Dabei stehen sowohl die theoretische Vermittlung der Notwendigkeit eines nachthaltigen Datenmanagements, als auch die praktische Schulung der Teilnehmer im Umgang mit den existierenden Werkzeugen und Infrastrukturen auf dem Programm.

 

Thomas Jejkal