Home | Sitemap  | Impressum | Datenschutz | KIT

Microsoft Internet Explorer

Menüleiste einblenden und fixieren

Ist die Menüleiste im Browser eingeblendet? Dann haben Sie das Ergebnis mit dem Menü "Extras". Wenn diese nicht eingeblendet ist, gehen Sie wie folgt vor:

  • Diese können Sie mit der Taste "Alt" auf Ihrer Tastatur temporär einblenden lassen. Bitte im eingeblendeten Menü "Ansicht", Untermenü
    "Symbolleisten" wählen und den Eintrag "Menüleiste" anklicken, so dass ein Häkchen davor erscheint. Damit bleibt die Menüleiste dauerhaft eingeblendet.
    (Das Ausblenden erfolgt genauso, das Häkchen verschwindet dann vor dem Eintrag "Menüleiste")

Popupblocker ausschalten

Im Menüpunkt "Extras" sind drei Einstellungen notwendig, bevor Sie Ihren ersten Vorgang erfassen können.

  • Popup-Blocker ausschalten
    • Dazu unter dem Menüpunkt "Extras" den Menüeintrag "Popupblocker" auswählen.
    • Erscheint rechts daneben der Eintrag "Popupblocker ausschalten", dann ist der Popupblocker derzeit eingeschaltet. Bitte klicken Sie auf den Eintrag
      "Popupblocker ausschalten". Somit ist der Popupblocker ausgeschaltet.
    • Zur Kontrolle wählen Sie erneut "Extras", "Popupblocker". Steht dann rechts daneben "Popupblocker einschalten", ist der Popupblocker derzeit ausgeschaltet und Sie brauchen dort nicht mehr zu verändern.
  • Einstellungen der Kompatibilitätsansicht
    • Dazu unter dem Menüpunkt "Extras" den Menüeintrag "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht" auswählen
    • Nun "kit.edu" oder den Link https://sapwp01.orbitsap.kit.edu:9060/irj/portal ins Feld eintragen, bei "Folgende Website hinzufügen", siehe
      Screenshot, auf die Schaltfläche "Hinzufügen" wählen.
    • Der Eintrag wird bei "Zur Kompatibilitätsansicht hinzugefügte Websites" übernommen
    • Nach dem Schließen wird die Einstellung übernommen.
  • Internetoptionen
    • Dazu unter dem Menüpunkt "Extras" den Menüeintrag "Internetoptionen" auswählen.
    • Hier die Registerkarte "Sicherheit" wählen, danach das Symbol "Internet" anklicken
    • Im Feld "Geschützter Modus aktivieren" Häkchen setzen
    • auf den Button "Stufe anpassen" klicken
    •  
    •  
    • Unter dem Punkt "Verschiedenes" befindet sich der Unterpunkt "Gemischte Inhalte":
    • Hier bitte auf Aktivieren umstellen

    • Mit "Ok" bestätigen: Bei der Sicherheitsabfrage "Möchten Sie die Einstellungen für diese Zone wirklich ändern?" mit "ja" bestätigen. Danach jeweils mit "ok" bestätigen.
    • Hinweis: in der Zone "Lokales Intranet" und "Vertrauenswürdige Sites" sollte kein Haken im Feld  "geschützten Modus aktivieren" gesetzt sein.
    • Wechseln auf den Reiter "Datenschutz" im Fenster "Internetoptionen":
    • Auf die Schaltfläche "Erweitert" klicken
    •  
    • Folgende Einstellungen auswählen:
    • "Cookies von Erstanbietern" "Annhemen"
    • "Cookies von Drittanbietern" "Annhemen"
    • "Sitzungscookies immer zulassen" Häkchen setzen
    • Mit "ok" bestätigen