Home | Sitemap  | Impressum | KIT
SAP-Webportal
Das SAP-Portal ist der Zugang zu SAP-Anwendungen wie den Employee Self Services (ESS/MSS), dezentrale Beschaffung (Supplier-Relationship-Management, SRM) und das Berichtswesen (Business Warehouse, SAP-BW). Der Zugang zu den Anwendungen ist plattformunabhängig über einen Webbrowser möglich.
Kontakt:

Allgemeines

Das SAP Enterprise Portal (SAP-EP) dient der Anwendungsintegration und bietet einen platformunabhängigen und einheitlichen Einstiegspunkt ("single point of entry") zu SAP-Anwendungen. Dazu zählen folgende Anwendungen:

  • Employee Self Service (ESS) - Mitarbeiterverwaltung, z.B. Zeiterfassung oder Urlaubsplanung
  • Manager Self Service (MSS) - Managerverwaltung, z.B. Genehmigung der Urlaubsanträge
  • Business Warehouse (BW) - Berichtswesen
  • Supplier-Relationship-Management (SRM) - zentrale und dezentrale Beschaffung
  • Gäste- und Partnerverwaltung (GuP) - Verwaltung von Gäste- und Partner
  • Personentage (PT) - Erfassen von Personentagen

 

Organisatorische Voraussetzungen

Dieser Dienst steht KIT-Mitarbeitern über ihren KIT-Account und zweitem Faktor (Token) zur Verfügung. Die Anwendungen ESS und MSS werden automatisch zur Verfügung gestellt, wenn Ihre OE bereits auf ESS/MSS umgestellt wurde. Die Einführung von ESS/MSS wird derzeit vom Personalservice des KIT OE-weise durchgeführt. In diesem Zuge wird, wenn nötig, auch der notwendige SAP-Benutzerstamm für die Nutzer erstellt und verteilt.

Für die weiteren Anwendungen im Portal (BW, SRM, GuP und PT) ist ebenfalls ein entsprechender SAP-Benutzerstamm mit ausreichend Rechten nötig. Der Antrag auf Einrichtung oder Anpassung eines SAP-Benutzerstamms muss vom OE-Leiter unterschrieben und an Frau Duberny verschickt werden.

Technische Voraussetzungen

  • PC/Notebook (Windows, Linux)
  • Internetzugang
  • Browser (IE, Firefox)
  • Außerhalb des KIT: VPN-Verbindung (z. B. KIT Standard-VPN mit kit.ovpn)
  • zweiter Faktor zur Authentifizierung (Token)

Dieser Dienst stellt erhöhte Anforderungen an die IT-Sicherheit. Um diesen Dienst zu nutzen, benötigen Sie daher einen Token, um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) durchzuführen.

Um das Berichtswesen im SAP-EP nutzen zu können, brauchen Sie die Installation des SAP-GUIs für Windows oder Java (Linux/Mac) und die Installation des MS-Office (32 bit). Die SAP-GUI greift auf das SAP-ERP-System (LINK) zu, das aus Sicherheitsgründen nur über ein SAP-Spezial-VPN erreichbar ist.

Dokumentation

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.