Home | Sitemap | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
Scientific Data Management

Die Abteilung Scientific Data Management (SDM) entwickelt und betreibt mit der Large Scale Data Facility (LSDF) und dem WLCG Tier1-Zentrum GridKa Dateninfrastrukturen zur Speicherung, Archivierung und Prozessierung von großen, wissenschaftlichen Datenmengen z.B. aus der Elementarteilchenphysik,  Astroteilchenphysik und Biologie sowie der Synchrotronstrahlenquelle ANKA.

Im Rahmen des Projekts Large Scale Data Manangement and Analysis (LSDMA) bieten unsere Data Lifecycle Labs Forschern verschiedenster Disziplinen Unterstützung beim Speichern und Verarbeiten ihrer Daten an. Dabei betrachten wir alle Aspekte des Data-Lifecycle-Managements bis hin zur Langzeitarchivierung. Zusammen mit Wissenschaftlern unterschiedlichster Disziplinen entwickeln wir community-spezifische Werkzeuge und Dienste.

Die am SCC betriebene Forschungsplattform Smart Data Innovation Lab (SDIL) schafft beste Voraussetzungen für eine enge Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Industrie und für die Spitzenforschung im Bereich Data Engineering/Smart Data.

Abteilungsleitung
Name Tel. E-Mail
andreas heissZwk9∂kit edu

Stellvertretende Abteilungsleitung
Name Tel. E-Mail
andreas petzoldNom4∂kit edu

Mitarbeiter / Mitarbeiterinnen
Name Tel. E-Mail
manfred alefNmc5∂kit edu
samuel ambrojOtg9∂kit edu
felix bachGoe6∂kit edu
mishal benzDjs4∂kit edu
evelina buttittaRol4∂kit edu
rene caspartLue9∂kit edu
max fischerMsv9∂kit edu
heinz flemmingZkm1∂kit edu
manuel giffelsIjj1∂kit edu
 
 
andreas petzoldJvc3∂kit edu
christoph-erdmann pfeilerQrb5∂kit edu
doris ressmannNac5∂kit edu
nico schlitterNwa3∂kit edu
matthias schnepfQjx6∂kit edu
jos vanwezelAco8∂kit edu
14 weitere Personen sind nur innerhalb des KIT sichtbar.

Diplomanden und Auszubildende
Name Tel. E-Mail