• Druckkonto

  • Studierende mit KIT-Konto (Typ "uabcd") können die Druckdienste des SCC nach Aufladen ihres Druckkontos (s. u.) nutzen. Das aktuelle Druckguthaben kann verschlüsselt abgefragt werden.
    Mitarbeiter des KIT (Kontotyp "ab1234") können die Druckdienste des SCC uneingeschränkt nutzen. Anfallende Kosten werden der jeweiligen KIT-Einrichtung monatlich in Rechnung gestellt.

Inhaltsübersicht

sprungmarken_marker_14421

Aktuell

Störung:
 
Derzeit keine Störungsmeldungen.
12.10.21: Neue webPRINT - Schnittstelle

Seit dem 12.10.2021 ist das neue webPRINT-System online. Sollten Sie irgendwelche Problem feststellen, teilen Sie uns das bitte per E-Mail an webprintXvx6∂scc kit edu mit. Vielen Dank und viel Spaß, Ihr P&P-Team

weniger...

 

28.09.21: Print & Plot - Umzug

Seit dem 28.09.2021 finden Sie die Druckausgabe des zentralen Druckdienstes Print & Plot wieder im Raum -151.1!

weniger...

 

28.09.21: Fundsache "Tagebuch": Roter BRUNNEN Collegeblock Student DIN A5

Im Zuge unseres Umzugs ist ein Tagebuch in Form eines roten, A5-großen "Brunnen Collegeblocks" gefunden worden. Das Tagebuch kann in der Druckausgabe abgeholt werden.

 

Tagebuch-Deckblatt

 

Tagebuch-Beispielseite

weniger...

 

07.07.21: Sicherheitslücke "Print Nightmare": Direkter Druckzugang über Printserver wieder offen!

Der Druckdienst über die Print-Server "scc-print-srv1" und "scc-print-srv2" ist wieder freigegeben. Unter Umständen muss die Verbindung zum entsprechenden Print-Server neu hergestellt werden.

The print service via our print servers "scc-print-srv1" and "scc-print-srv2" is reactivated. Probably you will have to reconnect to the appropriate print server.

 

11.01.21: KIT-Card / Druck­konto aufladen

Z. Z. bietet das Studierenden­werk in der Mensa am Adenauer­ring die fol­genden Öffnungs­zeiten zum Auf­laden der KIT-Card:

  • "[pizza]werk" BankCard- & Bargeld-Terminal: Mo.-Fr.: 11:00-14:00 Uhr
  • "Cafeteria"-Kasse per Lastschrift (SEPA): Mo.-Fr.: 08:00- 14:00 Uhr
  • "Cafeteria" BankCard-Terminal: Mo.-Fr.: 08:00-14:00 Uhr

 

26.10.20: Wechsel der Druck-Server für die A3/A4 Zentral­drucker

Im Zuge der fortschrei­tenden Server-Migration und Neu­entwick­lung des "P&P"-Drucker-Back­bones wird der Zugriff auf die zentralen Einzel­blatt­drucker "A3/A4 S/W Zentral­drucker" und "A3/A4 Farbe Zentral­drucker" ab dem 28.10.2020 über den neuen Windows-2019 Druck-Server scc-print-srv2.scc.kit.edu erfolgen.

 

Mit diesem Wechsel werden die beiden alten Druck-Server scc-print-stud.scc.kit.edu und scc-print-mab.scc.kit.edu abge­schaltet, sodass das erst­malige Anbin­den der Zentral­drucker für Studie­rende und Beschäf­tigte des KIT dann über den neuen, gemein­samen Druck-Server erfolgen muss.

 

Durch die Einrichtung zweier DNS-Aliase, die von den alten Servern auf den neuen Server zeigen, kann mit bereits einge­bun­denen Druckern während einer Übergangs­phase ungestört weiter­ge­arbeitet werden. Zu einem späte­ren Zeit­punkt werden diese Aliase gelöscht. Danach müssen auch alte Drucker­anbin­dungen neu einge­richtet werden, indem man sich - einmalig - mit dem neuen Server verbin­det [1] und im Drucker­auswahl­fenster den oder die gewünsch­ten Zentral­drucker auswählt. Die Löschung der Server-Aliase werden wir recht­zeitig ankündigen.

 

Bitte beachten Sie: Es kann zu Verzö­gerun­gen in der Status-Anzeige kommen.

 

[1] Anbinden der A3/A4 Zentral­drucker über den neuen Windows-Druck-Server
Hinweis: Die darge­stellten doppelten Anführungs­zeichen (") nicht mit eintippen!

  1. Das Ausführen-Fenster (Run) öffnen durch gleich­zeitiges Drücken der Tasten <Windows-Taste> + <R>.
  2. Im Eingabefeld zwei "\\", gefolgt vom Druck-Server­namen eingeben:
    \\scc-print-srv2.scc.kit.edu
  3. Im Anmeldefenster das Benutzer­konto der Form "KIT\ab1234" oder "KIT\uabcd" und das Kenn­wort eingeben.
    Hinweis: Wird die Domäne "KIT" bereits ange­zeigt, nur das Benutzer­konto "ab1234" bzw. "uabcd" eingeben!
  4. Im neuen Fenster die gewünsch­ten Drucker
    • per Doppelklick auswählen oder
    • mit der "rechten Maus­taste" markie­ren und "Verbinden" wählen. - Fertig

 

Der neu angebundene Drucker kann nun noch als Stan­dard­drucker fest­gelegt werden:
Hinweis: Bei mobilen Geräten führt das bei jedem (Orts­wechsel mit) Netzwerk­wechsel zu Fehler­meldungen, da die Verbin­dung zwischen End­gerät und Druck-Server unter­brochen wird. Mit einem kleinen Skript, das den VPN-Tunnel­aufbau und die Verbin­dung zum Druck-Server herstellt, kann der Drucker aber schnell neu verbunden werden.

Für die erneute Verbin­dungs­herstel­lung zum Druck-Server in "Ausführen" fol­genden Befehl eingeben:
\\scc-print-srv2.scc.kit.edu

 

Zur dauerhaften Fest­legung persön­licher Druck-Optionen wie folgt vorgehen

  1. "Start" → "Drucker und Faxgeräte" bzw. "Geräte und Drucker" wählen.
  2. Mit rechter Maustaste über dem zu bearbei­tenden Drucker auswählen: "Eigen­schaften"
  3. In den einzelnen Register­karten und deren Sub-Menüs die gewünsch­ten Ein­stel­lungen ändern
  4. "Übernehmen", "OK" - Fertig

weniger...

 

 

Druckkontoabfrage

* Beachten Sie die Hin­weise zu Quit­tungen für Steuer­erklä­rungen etc. weiter unten → "Gut­haben/­Rest­gut­haben ..."

Print & Plot - Preisliste

 

Berechtigung

Studierende (KIT-Kontotyp UABCD): Nach Aufladen des P&P-Druck­kontos (s. u.) kann der Druck­dienst sofort genutzt werden. Die Abfrage des aktu­ellen Druck­gutha­bens erfolgt verschlüs­selt. Außer­halb des KIT-Netzes ist für die Abfrage eine VPN-Verbin­dung nötig!

KIT-Beschäftigte (KIT-Kontotyp AB1234): Uneinge­schränkte, sofor­tige Nutzung der P&P-Druck­dienste.

"Gäste & Partner" (KIT-Kontotyp AB1234): In Absprache mit der Leitung der gast­geben­den Einrich­tung und folgender Frei­schal­tung durch den ITB.

 

Abrechnung

Die Abrechnung erfolgt auto­mati­siert und bargeld­los! Der Produk­tions­preis wird erst nach dem strong>Bündeln (Zusammen­fassung aller Druck­aufträge eines Benut­zers mit iden­tischen Druck­kriterien inner­halb eines 12-Minuten-Inter­valls) ermit­telt. Gebün­delte Aufträge können nicht mehr aufge­schnürt werden; der Auftrag kann nur noch als Ganzes gelöscht werden.

KIT-Beschäftigte, "Gäste & Partner": Anfal­lende Kosten werden der dem Konto zugeord­neten KIT-Einrich­tung monat­lich in Rech­nung gestellt.

Studierende müssen immer ein ausrei­chendes Druck­guthaben für den gebün­delten Auftrag haben! Bei mangeln­dem Guthaben...

  • wird der Benutzer per E-Mail infor­miert (OWA-Zugang zum E-Mail-Konto)
  • wird der Auftrag 7 Tage in der Konto­warte­schleife geparkt (Status angehalten Konto / <Benutzerkonto> €), während dessen das Guthaben ¼-stünd­lich geprüft wird.
    Bei ausreichendem Guthaben wird der Auftrag auto­matisch reakti­viert; erneutes Absenden des Auftrags führt zu einem weiteren Ausdruck!
  • Nach 7 Tagen wird der (gebün­delte!) Auftrag auto­matisch gelöscht.

 

Einzahlung Druckkonto - nur Studierende

Die Einzahlung ist nur für Studie­rende erforder­lich (Abfrage meines aktu­ellen P&P-Druck­konto­stands). Das Konto wird in zwei Schritten über die KIT-Card aufgewertet:

  1. Aufladen der KIT-Card...
    • Am Eingang zur [pizza]werk - Pizza-Ausgabe in der Mensa am Adenauer­ring stehen zwei Termi­nals zum Aufwerten der KIT-Card mit Bargeld oder per Bank­karte/­Bargeld.
      Öffnungszeiten des Foyers der Mensa: 11:00 - 14:00 Uhr
    • In der Cafeteria der Mensa am Adenauer­ring steht ein weiteres Kombi-Terminal.
      Die KIT-Card kann dort auch an der Kasse aufge­laden werden, wenn für die KIT-Card das "autoload"-Verfahren (Einzugs­ermächti­gung zum SEPA-Lastschrift­verfahren) akti­viert wurde.
      Öffnungszeiten der Cafeteria: 8:00 - 14:00 Uhr
  2. Das P&P-Druckkonto am Terminal im UG des SCC-Süd, Geb. 20.20, R. -151.1 mit einem Geld­betrag von der KIT-Card aufwer­ten. Der Vorgang ist selbst­erklä­rend.
    WICHTIG: Beginnen Sie Ihre Trans­aktion mit der RESET-Schaltfläche!
    Bei Problemen wenden Sie sich an den P&P-HelpDesk in der Druck­ausgabe (R. -151.1).
PrintundPlot Druckkontoterminal
P&P-Druckkontoterminal
P&P-Druckkontoterminal - Benutzeroberfläche
P&P-Druckkontoterminal - Benutzeroberfläche

 

Guthaben/Restguthaben Druckkonto - nur Studierende

Das aktuelle Druckguthaben und die Ver­bräuche des laufen­den Quartals können über den Link am Seiten­anfang verschlüs­selt abgefragt und über den Browser ausge­druckt werden.

Wichtiger Hinweis zur Steuererklärung: Wer seine Druck­ausgaben bei der Steuer­erklä­rung aus­weisen möchte, sollte sich regel­mäßig zum Semester­ende einen Auszug über die Druck­konto­abfrage ausdrucken. Wir weisen darauf hin, dass die z. Z. mögliche Abfrage bis zurück ins Jahr 2016 kurz­fristig wieder auf semester­weisen Auszug umge­stellt werden kann. Die dann in ein Archiv verscho­benen Daten können nur mit hohem Zeit­aufwand wieder­herge­stellt werden, wozu wir perso­nell nicht in der Lage sind.

Zur Exmatrikulation kann das Druck­konto mit einem Antrag beim SCC-Service­Desk aufge­löst werden. Das Rest­gut­haben (keine Teil­beträge!) wird dann durch das Studie­renden­werk per Bank­überwei­sung zurückgezahlt.

 

Status "angehalten Konto" / "<Benutzerkonto> €"

Der Status von Druckaufträgen für die zen­tralen A3/A4-Drucker wird bei den verschie­denen Info-Systeme wie folgt ange­zeigt. Ausführ­liche Beschrei­bung unter "Auftrags­status".

 

Pro­zess­schritt Status-Anzeige auf...
www.scc­.kit­.edu/­drucker­warte­schlange Status-Monitor, R.-140, SCC-CS
RIP* war­ten rip­pen rip­pen <Be­nut­zer­kon­to> <Be­nut­zer­kon­to>
10 min. sam­meln war­ten Trans­fer2 Trans­fer2
nicht an­ge­zeigt
<Be­nut­zer­kon­to> <Be­nut­zer­kon­to>
Dis­po­si­tion war­ten bün­deln bün­deln
Drucken war­ten drucken drucken <Be­nut­zer­kon­to> <Be­nut­zer­kon­to>
Ab­schluss fertig nicht angezeigt
Abhol­bereit Je nach Betrieb, ca. 20 - 90 min. nach Erreichen des Status "fertig" bzw. Löschung am Status-Monitor abholbereit!

* RIP = Raster Image Processor
 

 

An­ge­hal­tene Auf­trä­ge
nur Stu­die­ren­de! angehalten Konto <Benutzer­konto>
Das Druckguthaben reicht nicht aus. Das Konto wird eine Woche lang ¼-stündlich geprüft. Bei ausrei­chendem Guthaben wird der Auftrag auto­matisch reakti­viert; nach einer Woche wird der Auftrag gelöscht.
Zum Löschen eines angehal­tenen Auftrags wenden Sie sich an Print & Plot, Raum -151.1, Tel. 0721-608-43344.
Druck­auf­trag > 1.200 Sei­ten angehalten Operator <Benutzer­konto>
Aufträge, die nach der Bünde­lung das Seiten­limit über­schrei­ten, werden auto­matisch ange­halten und i. d. R. spätes­tens in der Folge­nacht abge­arbeitet. Die Aushändi­gung solch großer Aufträge erfolgt nur auf Nach­frage bei Print & Plot, Raum -151.1. Kontak­tieren Sie uns in eiligen Fällen (Tel. 0721-608-43344).

 

 

Feh­ler­haf­te Auf­träge
Abbruch, Fehler@...
(Keine Druck­aus­gabe)
angehalten:­RS_­HELD_­BY_­ERROR <Benutzer­konto>
Der Auftrag wurde abgebrochen, da das Doku­ment einen Kodie­rungs­fehler (Post­Script-/­PDF-Fehler) hat und nicht gerippt bzw. nicht gedruckt werden kann. Beratung: Print & Plot, Raum -151.1 / Tel. 0721-608-43344.