Microsoft 365 Apps for Education (Office 365)

Microsoft 365 Office Anwendungen

Allgemeines

Die Microsoft 365 Apps for Education sind lokal installierbare Office Anwendungen. Sie entsprechen vom Funktionsumfang weitgehend dem Office Professional Plus.

Unterschiede:

  • Aktivierung der Software
    • AfE über Azure-Konto des Benutzers
    • Office ProPlus über KMS-Dienst
  • Upgrade mit neuen Features
    • AfE monatlich
    • Office ProPlus halbjährlich
  • Einsatzmöglichkeit
    • AfE auf beliebigen Geräten, max. 5 PCs und 5 Tablets und 5 Mobilgeräte (Details siehe Online Service Terms, S. 24ff)
    • Office ProPlus auf max. einem persönlichen Rechner pro Mitarbeiter sowie auf "öffentlichen" Rechnern (Pool-Rechner, Laborrechner, Leihgeräte, etc.) (Details siehe Product Terms, S. 74, Absatz 2.6). Auch die Nutzung auf Wechselarbeitsplätzen durch Mitarbeiter ist gestattet.

Bereitstellung

  • Beantragen Sie den Zugang zum Microsoft Azure Active Directory über das SCC Self-Service-Portal;
  • Laden Sie sich die Software über das Microsoft Office Portal herunter;
  • Aktivieren Sie Ihre Microsoft 365 Apps for Education mit Ihrem (in Schritt 1 erstellten) Azure Konto.

Enthaltene Leistungen

Microsoft 365 Apps for Education beinhaltet u. a. folgende Leistungen:

  • Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Teams, Publisher und Access (Publisher, Access nicht für Mac)
  • 5 Installationen pro Nutzer auf PC oder Mac – lokal oder offline nutzbar
  • Zusätzlich 5 Installationen auf mobilen Geräten sowie 5 Installationen auf Tablets
  • Kostenlose Aktualisierungen

Weitere Informationen

Das KIT sperrt seit März 2020 für alle neuen Azure-Konten aus Datenschutzgründen die Nutzung der Office Webanwendungen und der Speicherdienste OneDrive und SharePoint.

Bei Bestandskonten hat man auf eine nachträgliche Sperrung verzichtet, da diese Personen durch die Selbstregistrierung etwaige Risiken auf sich genommen haben und sich bewusst sind, dass eine geschäftliche Nutzung der Speicherdienste gem. https://www.scc.kit.edu/dienste/clouddienste.php unzulässig ist. 

Das über das SCC Self-Service-Portal aktivierte Azure-Konto bleibt bis zum Ausscheiden aus dem KIT erhalten. Sichern Sie Ihre in Microsoft 365 abgelegten Daten rechtzeitig vor dem Ausscheiden aus dem KIT!

Weitere Informationen finden Sie unter: