Steinbuch Centre for Computing (SCC)

Stellenangebote

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung, auch wenn unten keine offenen Stellen aufgeführt sind. Studierende, die sich für eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft interessieren oder ein Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, sind ebenfalls willkommen. Abschlussarbeiten können primär in der Informatik oder Mathematik betreut werden, aber auch zu anderen KIT-Fakultäten haben wir gute Kontakte.

Das Steinbuch Centre für Computing (SCC) ist das Informationstechnologie-Zentrum des KIT. Wir arbeiten in unterschiedlichsten Projekten mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, national und international, zusammen. Die Themen reichen von der Analyse groß-skaliger Daten über datenintensives Rechnen und Cloud Computing bis hin zu parallelen und numerischen Methoden. Wir entwickeln und betreiben innovative IT-Services, sowie Forschungsgroßgeräte.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann richten Sie Ihre Initiativbewerbung an: personal∂scc.kit.edu

Übersicht

sprungmarken_marker_9436

Jobs am SCC

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
- Technisches Forschungsdatenmanagement -


Bereich

Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Die nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) soll die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschließen, nachhaltig sichern und zugänglich machen. Sie wird als vernetzte Struktur eigeninitiativ agierender Konsortien aufgebaut.NFDI4Ing ist ein Konsortium der Ingenieurwissenschaften und fördert die Verwaltung technischer Forschungsdaten. Das Konsortium vertritt Ingenieurinnen und Ingenieure aus allen Bereichen des Berufsstandes. Es bietet einen einzigartigen methodenorientierten und nutzerzentrierten Ansatz, um technische Forschungsdaten FAIR - auffindbar, zugänglich, interoperabel und wiederverwendbar - zu machen.

Im Rahmen von NFDI4Ing entwickelt und implementiert das SCC in enger Kooperation mit den NFDI4Ing-Partnern die Konzepte für föderierte Forschungsdateninfrastrukturen, Datenmanagement-Prozesse, Repositorien und Metadatenmanagement.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) im Bereich der Naturwissenschaften, Ingenieurswissenschaften oder Informatik. Zudem bringen Sie Erfahrung in den Bereichen des wissenschaftlichen Datenmanagements und Softwareentwicklung mit. Vorausgesetzt werden weiterhin sehr gute Präsentations- und Publikationsfähigkeiten. Sie denken strategisch, kreativ und zielorientiert und haben eine proaktive Arbeitsweise, die Sie in einem genauso arbeitenden Team einbringen. Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher sowie englischer Sprache runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Informatikerin / Informatiker (w/m/d)


Bereich

Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Im Rahmen des Projektes "Virtual Research Environment for Materials Modeling and Data Analysis" umfasst Ihr Aufgabengebiet die Entwicklung einer anwendungsfallorientierten domänenspezifischen Sprache, die gemeinsame Objekte und häufige Aufgaben in der rechnergestützten Materialwissenschaft abdeckt. Diese Sprache soll Ausdrücke ermöglichen, die ausgewählte Anwendungsfälle abdecken und von der Kenntnis der zugrundeliegenden Work-flow-Modelle und Datenanalyse-Tools abstrahieren. Darüber hinaus müssen Sprachprozessoren (Interpreter oder Generator) und unterstützende Werkzeuge entwickelt und zusammen mit etablierten generischen Workflow-Management-, Datenanalyse- und Visualisierungswerkzeugen in eine interaktive Plattform (JupyterLab)  integriert werden. Weiterhin veröffentlichen Sie die wissenschaftlichen Ergebnisse in Fachzeitschriften sowie bei internationalen Tagungen.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Zudem bringen Sie gute Programmier- und Software-Engineering Kenntnisse mit. Weiterhin verfügen Sie über Kenntnisse von DSL-Frameworks und/oder Modellierungs-Frameworks.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Leiterin / Leiter der Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) (w/m/d)


Bereich

Führungskräfte (w/m/d), Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

  • Sie verantworten die fachliche Leitung und Steuerung der Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) sowie die personelle Führung und Entwicklung von ca. 20 Mitarbeitenden in einem innovativen Umfeld mit neuesten Technologien und Forschungsstrukturen (z. B. Tier-2 Supercomputer und Hardware zur Unterstützung der KI-Forschung).
  • Ihnen obliegt die Einführung neuer Konzepte und die Weiterentwicklung der Abteilung, insbesondere des Forschungs-, Service- und Lehrprofils im Rahmen der Landes- und Helmholtz-Aktivitäten.
  • Das Einwerben, Koordinieren und Durchführen von regionalen, nationalen und europäischen Drittmittel-Projekten liegt ebenso in Ihrer Verantwortung wie die Finanz- und Ressourcenplanung.
  • Umfangreiche konzeptionelle und strategische Arbeiten sowie die intensive Kommunikation mit anderen SCC-Fachabteilungen und Forschenden im KIT, national und weltweit runden das Aufgabenfeld ab.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (Uni)) mit Promotion im Bereich der Mathematik, den computergestützten Wissenschaften, Informatik, Natur-, Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften. Ihr bisheriges Arbeitsgebiet liegt im Bereich der numerischen Simulationen und/oder datengetriebenen Methoden. Es bereitet Ihnen Freude, Mitarbeitende eines leistungsfähigen Teams an der Nahtstelle zwischen Methoden- und Anwendungsforschung zu führen. Dafür bringen Sie Führungserfahrung mit. Sie besitzen Erfahrung in der eigenständigen Ausarbeitung von Anträgen, wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Dokumentationen und Berichten. Sie überzeugen durch Ihre Fähigkeit, Prozesse strategisch zu gestalten, gezielt anzustoßen und ergebnisorientiert zu steuern. Eigenverantwortliches und eigeninitiatives Arbeiten ist Ihnen ebenso zu eigen, wie ein ausgewogenes Maß an Kreativität bei der Lösungsfindung. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen, auch in anspruchsvollen Situationen sowie über englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift. Ihre Fähigkeit, berufliche Kontakte zu etablieren und Netzwerke aufzubauen zeichnet Sie ebenso aus, wie ein hohes Maß an Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 15, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Angebote für Studierende

  1. Die Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) bietet Abschlussarbeiten und Promotionen an.
     
  2. Die Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     
  3. Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     
  4. Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht: Angebote in der Abteilung SCS