Steinbuch Centre for Computing (SCC)

Stellenangebote

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung, auch wenn unten keine offenen Stellen aufgeführt sind. Studierende, die sich für eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft interessieren oder ein Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, sind ebenfalls willkommen. Abschlussarbeiten können primär in der Informatik oder Mathematik betreut werden, aber auch zu anderen KIT-Fakultäten haben wir gute Kontakte.

Das Steinbuch Centre für Computing (SCC) ist das Informationstechnologie-Zentrum des KIT. Wir arbeiten in unterschiedlichsten Projekten mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, national und international, zusammen. Die Themen reichen von der Analyse groß-skaliger Daten über datenintensives Rechnen und Cloud Computing bis hin zu parallelen und numerischen Methoden. Wir entwickeln und betreiben innovative IT-Services, sowie Forschungsgroßgeräte.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann richten Sie Ihre Initiativbewerbung an: personal∂scc.kit.edu

Übersicht

sprungmarken_marker_9436

Jobs aus Bewerberportal

SAP-Applikationsbetreuerin/Applikationsbetreuer (w/m/d)

Bereich

Informationstechnik (IT), Verwaltung

Tätigkeitsbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Betreuung der SAP-Module im Rechnungswesen (FI/FI-AA/PSM/CO). Dies beinhaltet das Fehlermanagement, die konzeptionelle Beratung der Fachbereiche sowie die Umsetzung von Weiter- bzw. Neuentwicklungen. Dabei analysieren Sie die durch die Fachabteilungen gemeldeten Fehler bzw. gestellten Anforderungen und führen eigenständig Anpassungen im Customizing sowie Programmierarbeiten in SAP durch. Sofern erforderlich koordinieren Sie auch den Einsatz externer Partner. Darüber hinaus wirken Sie bei der Erstellung von Fachkonzepten mit und beraten die Fachabteilungen bei der Auswahl von Umsetzungsvarianten. Des Weiteren leiten Sie im Rahmen der Weiterentwicklung der SAP-Systeme Teilprojektteams.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (FH/DH/Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik, Informatik, BWL, Verwaltungswissenschaft oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Zudem bringen Sie mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Applikationsbetreuung von SAP-Modulen, bevorzugt im Rechnungswesen, mit. Ferner kennen Sie die Fachprozesse des Rechnungswesens, idealerweise einschließlich der Besonderheiten des öffentlichen Sektors.

Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Bereich

Informationstechnik (IT), Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. Insbesondere betreibt das SCC Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt. Wir suchen für das SCC in der Abteilung Scientific Computing und Simulation (SCS) eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für den Aufbau eines Dienstes für nachhaltige Softwareentwicklung (CI/CT/CD/CB) im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens.

Ihr Aufgaben:

  • Im Rahmen des Projektes sind Sie an der Erstellung eines nationalen Dienstbetriebs für Continuous Integration, Testing, Deployment und Benchmarking beteiligt.
  • Als Bindeglied zwischen den wissenschaftlichen Nutzergruppen und den Betreibern der HPC-Systeme des SCC sorgen Sie für eine optimale Nutzung der zur Verfügung gestellten Ressourcen.
  • Sie machen sich in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Nutzergruppen mit deren Anwendungsfällen sowie den genutzten Anwendungen und Diensten vertraut. Sie beraten bei der Auswahl und Nutzung neuer Werkzeuge und Dienste, unterstützen der Entwicklung neuer Anwendungen und weisen auf existierende Angebote und Optimierungsmöglicheiten hin.
  • Sie überwachen, warten, pflegen, optimieren und aktualisieren die Softwareanwendungen und Serversysteme auf Basis derer diese Dienste angeboten werden.
  • Sie tragen durch eigene Beiträge zur erfolgreichen Weitergabe bestehender HPC-Kompetenzen an die Nutzer in Form von Kursen, direkter Nutzerunterstützung und Dokumentation bei. Bei Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen und die breite Öffentlichkeit (beispielsweise Nutzerschulungen, Seminare, Hackathons, Führungen etc.) übernehmen Sie unterstützende Aufgaben.
  • Sie tragen zu Projekten im nationalen und internationalen Kontext bei.

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (FH/Universität)) im Bereich der computergestützten Wissenschaften, der Informatik, Mathematik, Physik oder den Ingenieurwissenschaften.
  • Sie können fortgeschrittene Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit etablierten und auch neuartigen Programmiersprachen und Paradigmen vorweisen. Dazu zählen beispielsweise C/C++, Go, Rust und Python. Darüber hinaus verfügen Sie über fortgeschrittene Erfahrungen mit Web-Technologien und Datenbanksystemen.
  • Sie verfügen über mindestens grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Linux-Serverbetriebssystemen und im Bereich Computernetzwerke.
  • Erfahrungen mit der Nutzung oder Programmierung von parallelen Hochleistungsrechnern sind von Vorteil.
  • Sie bringen fließende Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Projektkoordinatorin/Projektkoordinator (w/m/d)

Bereich

Ingenieure (Bachelor) (w/m/d), Verwaltung

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. Insbesondere betreibt das SCC Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt. Wir suchen für das SCC in der Abteilung Scientific Computing und Simulation (SCS) eine/einen Projektkoordinatorin/Projektkoordinator (w/m/d) für den Aufgabenbereich des Projektmanagements und des Accountings im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens.

Ihre Aufgaben:

  • In der Phase des Aufbaus der NHR-Allianz begleiten Sie die Planung, Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungen für die Beschaffung von wissenschaftlichem Großgerät sowie der Umsetzung großvolumiger Baumaßnahmen im Bereich des Nationalen Hochleistungsrechnens und übernehmen dafür die fachliche Projektbegleitung und -kontrolle sowie das Accounting.
  • Sie begleiten die aus Landes- und Bundesmitteln geförderten wissenschaftlichen Projekte und Entwicklungsvorhaben im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens sowie interne Beschaffungen bis zu deren Abschluss.
  • Als Bindeglied zwischen dem NHR-Zentrum, den wissenschaftlichen Communities und den Lenkungsgremien stehen Sie den Gremien beratend zur Seite und koordinieren die Projektdokumentation und die Kommunikation mit nationalen Projektpartnern.
  • Sie wirken in Projekten im nationalen und internationalen Kontext mit.
  • Bei Veranstaltungen in Bezug auf die vier Hauptwissenschaftsgebiete des NHR@KIT-Zentrums übernehmen Sie unterstützende Aufgaben.

Persönliche Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor Universität/FH) der Fachrichtungen Betriebs- oder Verwaltungswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ingenieurwesen mit Zusatzqualifikation im Controlling, bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung im Projektmanagement und -controlling.
  • Kenntnisse im Risikomanagement und im Vertragsrecht, speziell im öffentlichen (deutschen und europäischen) Vergaberecht, sowie Kenntnisse einschlägiger Verordnungen und Richtlinien sind von Vorteil.
  • Sie bringen fließende und verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Sie sind versiert in der Ausarbeitung von Berichten, Statistiken und Dokumentationen.
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung, und Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 12, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Bereich

Informationstechnik (IT), Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. Insbesondere betreibt das SCC Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt. Wir suchen für das SCC in der Abteilung Scientific Computing und Simulation (SCS) eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für den Aufgabenbereich der IT-Sicherheit der Infrastruktur für das Nationale Hochleistungsrechnen.

Ihre Aufgaben:

  • Als Mitglied des Betriebsteams wirken Sie im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens (NHR) bei Ausbau und Betrieb der integrierten HPC-Infrastruktur am SCC mit.
  • Ihre Tätigkeiten bilden das Fundament für einen stabilen, sicheren und zuverlässigen Betrieb der HPC-Dienste.
  • Sie arbeiten mit neuesten Technologien in einem innovativen und dynamischen Umfeld.
  • Sie arbeiten sich in neue Themen ein und bewerten innerhalb des HPC-Betriebsteams die Sicherheitsaspekte neu einzuführender Dienste und wirken bei der Planung von Beschaffungen mit.
  • Sie betreiben die Monitoring-Systeme der HPC-Systeme. Sie etablieren eine integrierte Lösung für das HPC-Sicherheits-Monitoring für die Aufbauphase von NHR@KIT.
  • Sie bewerten und evaluieren neue Technologien für die Abwehr und Erkennung von Angriffen, erstellen Konzepte für neue Lösungen und setzen diese um.
  • Sie passen das Sicherheitskonzept für den HPC-Bereich laufend an die aktuelle Bedrohungslage an und sorgen für dessen Einhaltung.
  • Sie tragen durch eigene Beiträge in Form von Kursen, direkter Nutzerunterstützung und Dokumentation zur Sensibilisierung der HPC-Nutzenden für den Bereich der IT-Sicherheit bei.
  • Bei Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen und die breite Öffentlichkeit (beispielsweise Nutzerschulungen, Seminare, Hackathons, Führungen etc.) übernehmen Sie unterstützende Aufgaben.

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (FH/Universität)) im Bereich der computergestützten Wissenschaften, der Informatik, Mathematik, Physik oder den Ingenieurwissenschaften.
  • Sie verfügen über fortgeschrittene Kenntnisse im Bereich der IT-Sicherheit, insbesondere in den Bereichen Linux-Serversysteme und Computernetzwerke. Langjährige praktische Erfahrungen mit der Absicherung von größeren Installationen und komplexen Infrastrukturen sind erwünscht.
  • Sie bringen fließende und sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Sie sind versiert in Ausarbeitung von Berichten und Dokumentationen.
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung, und Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)

Bereich

Informationstechnik (IT), Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. Insbesondere betreibt das SCC Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt. Wir suchen für das SCC in der Abteilung Scientific Computing und Simulation (SCS) eine/einen Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlichen Mitarbeiter (w/m/d) für den Aufgabenbereich des Betriebs von Diensten im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens.

Ihre Aufgaben:

  • Als Mitglied des Betriebsteams wirken Sie im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens (NHR) bei Ausbau und Betrieb der integrierten HPC-Infrastruktur am SCC mit.
  • Ihre Tätigkeiten bilden das Fundament für einen stabilen, sicheren und zuverlässigen Betrieb der HPC-Dienste.
  • Im Rahmen der Betreuung und Weiterentwicklung der alternativen Zugangswege (z.B. Jupyter), der Web-Portale, der Dienste für das Management von Projekten und Forschungsdaten sowie anderer Nutzerschnittstellen erstellen sie ein Konzept für neues HPC-Portal. Sie tragen zu dessen Planung und Umsetzung in der Aufbauphase von NHR@KIT bei.
  • Sie überwachen, warten, pflegen, optimieren und aktualisieren die Softwareanwendungen und Serversysteme auf Basis derer diese Dienste angeboten werden.
  • Sie tragen durch eigene Beiträge zur erfolgreichen Weitergabe bestehender HPC-Kompetenzen an die Nutzer in Form von Kursen, direkter Nutzerunterstützung und Dokumentation bei. Bei Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen und die breite Öffentlichkeit (beispielsweise Nutzerschulungen, Seminare, Hackathons, Führungen etc.) übernehmen Sie unterstützende Aufgaben.
  • Sie arbeiten sich in neue Themen ein, treten in Kontakt mit Nutzergruppen und erstellen Konzepte für auf die Anforderungen der Wissenschaft zugeschnittene Dienste.
  • Sie tragen zu Projekten im nationalen und internationalen Kontext bei.

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (FH/Universität)) im Bereich der computergestützten Wissenschaften, der Informatik, Mathematik, Physik oder den Ingenieurwissenschaften.
  • Sie können fortgeschrittene Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit etablierten und auch neuartigen Programmiersprachen und Paradigmen vorweisen. Dazu zählen beispielsweise C/C++, Go, Rust und Python. Darüber hinaus verfügen Sie über fortgeschrittene Erfahrungen mit Web-Technologien und Datenbanksystemen.
  • Sie verfügen über mindestens grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Linux-Serverbetriebssystemen und im Bereich Computernetzwerke.
  • Erfahrungen mit der Nutzung oder Programmierung von parallelen Hochleistungsrechnern sind von Vorteil.
  • Sie bringen fließende Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Angebote für Studierende

  1. Die Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) bietet Abschlussarbeiten und Promotionen an.
     
  2. Die Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     
  3. Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     
  4. Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht: Angebote in der Abteilung SCS