Stellenangebote

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung, auch wenn unten keine offenen Stellen aufgeführt sind. Studierende, die sich für eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft interessieren oder ein Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, sind ebenfalls willkommen. Abschlussarbeiten können primär in der Informatik oder Mathematik betreut werden, aber auch zu anderen KIT-Fakultäten haben wir gute Kontakte.

Das Steinbuch Centre für Computing (SCC) ist das Informationstechnologie-Zentrum des KIT. Wir arbeiten in unterschiedlichsten Projekten mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, national und international, zusammen. Die Themen reichen von der Analyse groß-skaliger Daten über datenintensives Rechnen und Cloud Computing bis hin zu parallelen und numerischen Methoden. Wir entwickeln und betreiben innovative IT-Services, sowie Forschungsgroßgeräte.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann richten Sie Ihre Initiativbewerbung an: personal∂scc.kit.edu

Übersicht

sprungmarken_marker_9436

Jobs aus Bewerberportal

Informatikerin / Informatiker (w/m/d)

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Die Abteilung Systeme und Server (SYS) im SCC ist verantwortlich für die erforderlichen Systeminfrastrukturen, als Basis für die zentralen IT-Dienste für das KIT, aber auch für die landesweiten Dienste bwSync&Share und bwCloud.

Im Rahmen des Projekts GAIA-X4ICM, das vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert wird, soll in der Zusammenarbeit der Abteilung SYS mit dem Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS) eine übergreifende Cloud-Plattform aufgebaut werden. Diese dient dann als Basis für das, im Projekt aufzubauendes, GAIA-X-Ökosystem.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Mitwirkung in den entsprechenden Arbeitsgruppen bzgl. des Aufbaus und der Weiterentwicklung der Cloud-Plattform. Dazu gehören u.a. die Evaluierung von erweiterten Anforderungen sowie die Konzipierung und Umsetzung dafür notwendiger Anpassungen.
  • Weiterentwicklung und Optimierung des Dienstes OpenStack am SCC, als Teil der Cloud-Infrastruktur/-Plattform im GAIA-X-Projekt. Dazu gehören beispielsweise die folgenden Aufgaben die im Team bearbeitet werden:
      • Konzeptionierung und Weiterentwicklung der Systeminfrastruktur, des Monitorings sowie der Automatisierung des Konfigurationsmanagements
      • Optimierung der weiteren Automatisierung von Dienstprozessen, wie beispielsweise die Provisionierung und Deprovisionierung von Accounts
      • Mitwirkung im Betrieb des Dienstes für alle nutzenden Einrichtungen

Diese Aufgaben erfordern umfangreiches konzeptionelles Arbeiten und intensive Kommunikation und Abstimmung mit allen beteiligten Projektpartnern innerhalb des KIT und außerhalb wie z. B. Universität Stuttgart und am KIT, am SCC und an der Universität Stuttgart und deren Hochleistungszentrum.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes IT-spezifisches oder naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master)
  • Gute Kenntnisse in Linux
  • Von Vorteil sind in diesem Zusammenhang Kenntnisse bzgl. der Cloud-Plattform OpenStack, in verschiedenen Programmier- und Skriptsprachen (z.B. Java, Python, PHP), sowie in der Nutzung von Werkzeugen für das automatisierte System-/Konfigurationsmanagement (z.B. Git und Ansible)
  • Gute Englischkenntnisse

Neben den technischen Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig.

Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Scientific Software Consultant (w/m/d)
- Schwerpunkt Supercomputing -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Für Sie ist das Arbeiten mit wissenschaftlichen Anwendungen Normalität? Sie teilen gerne ihr Wissen, lösen zuverlässig Probleme und begeistern sich für Supercomputer? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Die Abteilung Scientific Computing und Simulation des Steinbuch Centre for Computing (SCC) am KIT betreibt Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften, darunter den vor Kurzem eingeweihten „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa), einen der schnellsten Rechner Europas. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt.

Zur Verstärkung unseres Software-Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Wissenschaftliche Softwareberaterin/-berater (w/m/d).

  • Sie stellen im Rahmen des Nationalen Hochleistungsrechnens (NHR@KIT) und des baden-württembergischen Hochleistungsrechnens (bwHPC) optimierte Versionen wissenschaftlicher und technischer Anwendungen und Bibliotheken auf den Hochleistungsrechnern bereit und beraten die Forschenden bei deren effizienter Nutzung.
  • Sie verwalten Lizenzkontingente kommerzieller Software, achten auf die bedarfsgerechte Nutzung und sorgen für die weiterführende Lizenzierung.
  • Sie sorgen in enger Abstimmung mit den Nutzenden und weiteren Experten für eine schnelle und kompetente Lösung von Problemen.
  • Sie arbeiten Lehrmaterialien und Dokumentationen aus und wirken an Workshops und Schulungen mit.
  • Sie unterstützen den Begutachtungsprozess für wissenschaftliche Rechenzeitkontingente auf den HPC-Systemen und tragen zur Weiterentwicklung von Prozessen und Services für die Nutzerunterstützung bei.

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master) im Bereich der Naturwissenschaften, Ingenieurwissenschaften, computergestützten Wissenschaften, Informatik oder Mathematik.
  • Bestehende Erfahrungen mit der Nutzung, Installation und Verwaltung von gängiger Software aus verschiedenen Wissenschaftsdisziplinen auf parallelen Hochleistungsrechnern sind sehr von Vorteil.
  • Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Linux-Betriebssystemen und Software-Lizenzmanagern. Bestehende praktische Erfahrungen mit der Administration von Linux-Serversystemen, Shell-Skripting von Arbeitsabläufen und Versionsverwaltung sind erwünscht.
  • Sie können grundlegende Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Programmiersprachen und fortgeschrittenen Paradigmen vorweisen.
  • Sie bringen gute Englisch- und grundlegende Deutschkenntnisse mit.
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit.

Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

ML/DL Consultant (w/m/d)
- Internationale Zusammenarbeit -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das SCC ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT in Verbindung mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) ist verantwortlich für die Entwicklung von föderierten Zugriffsmethoden für verteilte Speicher- und Computing Dienste, die Entwicklung und den praktischen Einsatz von skalierbaren Werkzeugen für Data Analytics und Machine Learning. Gemeinsame Forschung und Entwicklung mit Anwendungswissenschaftlern, das Mitwirken am Aufbau der European Open Science Cloud und die Integration von Anwendungscommunities stehen im Fokus mehrerer europäischer Forschungsprojekte.

Im Rahmen des EU-finanzierten internationalen Forschungsprojekts „Imaging data and services for aquatic science“ arbeiten wir mit Partnern aus ganz Europa zusammen, um Forschende  zu leistungsstarken Bildanalysewerkzeugen zu beraten, die mit künstlicher Intelligenz (KI) ausgestattet sind. Ein Schwerpunkt liegt auf der Deep-Learning-Plattform, die wir bereitstellen und weiterentwickeln. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Support und Verbesserung der Plattform
  • Bereitstellung von Best Practices für die Nutzenden
  • Unterstützung von Nutzenden bei der Integration von Plattformlösungen für AI/ML/DL-basierte Bildanalysen, aber auch bei Deep-Learning-Techniken

Persönliche Qualifikation

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) in Informatik, Physik, Elektrotechnik, oder äquivalente Industrieerfahrung
  • Analytische Fähigkeiten und eine kreative Herangehensweise an Probleme
  • Programmiererfahrung in Python
  • Erfahrung mit einem Deep-Learning-Framework (z. B. Tensorflow, PyTorch)
  • Praktische Kenntnisse von Linux-Distributionen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Von Vorteil sind:

  • Bereits unterstützte Benutzergemeinschaften
  • Praktische Kenntnisse von Docker, Cloud, HPC, Softwaretests
  • Erfahrung in AI/ML/DL-basierter Bildanalyse
  • Grundkenntnisse in Identity and Access management, z.B. OpenID Connect
  • Weitere Programmiersprachen oder Scriptsprachen

Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (w/m/d)
- Schwerpunkt ML/DL -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das SCC ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT in Verbindung mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) ist verantwortlich für die Entwicklung von föderierten Zugriffsmethoden für verteilte Speicher- und Computing Dienste, die Entwicklung und den praktischen Einsatz von skalierbaren Werkzeugen für Data Analytics und Machine Learning. Gemeinsame Forschung und Entwicklung mit Anwendungswissenschaftlern, das Mitwirken am Aufbau der European Open Science Cloud und die Integration von Anwendungscommunities stehen im Fokus mehrerer europäischer Forschungsprojekte.

Im Rahmen des EU-finanzierten internationalen Forschungsprojekts „Artificial Intelligence for EOSC“ arbeiten wir mit Partnern in ganz Europa zusammen, um neuartige Methoden für Wissenschaftlicher/innen zu entwickeln, um große Mengen verteilter Daten zu analysieren. Der Fokus liegt auf der im Projekt erstellten und entwickelten Deep-Learning-Plattform. Ziel ist es, Entwicklern von KI/ML/DL-Anwendungen erweiterte Funktionen und Werkzeuge für distributed, federated, composite learning und event-driven data processing bereitzustellen.  Auch die Bereitstellung von KI/ML/DL-Diensten für Benutzer wird vom Projekt adressiert.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitarbeit bei Design und Entwicklung der Plattform
  • Benutzerunterstützung bei der Integration von Plattformlösungen mit dem Schwerpunkt auf Deep Learning

Persönliche Qualifikation

Sie bringen mit

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom / Master) in Informatik, Physik, Elektrotechnik, oder äquivalente Industrieerfahrung
  • Analytische Fähigkeiten und eine kreative Herangehensweise an Probleme
  • Programmiererfahrung in Python
  • Erfahrung mit einem Deep-Learning-Framework (z. B. Tensorflow, PyTorch)
  • Erfahrungen mit einer oder mehr Linux-Distributionen
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Von Vorteil sind:

  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit internationalen wissenschaftlichen Benutzern
  • Praktische Kenntnisse von Docker, Cloud oder HPC
  • Grundkenntnisse in Identity and Access Management, z.B. OpenID Connect
  • Weitere Programmiersprachen oder Scriptsprachen

Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

(Junior) Informatikerin / Informatiker (w/m/d)
- Data Scientist -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. Im Rahmen der Plattform Helmholtz Federated IT Services (HIFIS), in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren (HGF), ist das SCC am Aufbau der Helmholtz-Cloud stark beteiligt.

Ziel ist es, föderierte IT-Services der Zentren zur gemeinsamen Nutzung in der HGF bereitzustellen.

Für die zentralen KIT-Dienste ist die Abteilung Systeme und Server (SYS) verantwortlich bzgl. der zugrundeliegenden Systeminfrastrukturen, aber auch für die landesweiten Dienste bwSync&Share und bwCloud. Mit diesen Diensten ist die Abteilung auch intensiv im HIFIS-Schwerpunkt Cloud-Service eingebunden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Weiterentwicklung und Optimierung des Dienstes bwSync&Share. Dazu gehören beispielsweise die folgenden Aufgaben die im Team bearbeitet werden:
      • Optimierung der weiteren Automatisierung von Dienstprozessen, wie beispielsweise die Provisionierung und Deprovisionierung von Accounts.
      • Konzeptionierung und Weiterentwicklung der Systeminfrastruktur, des Monitorings sowie der Automatisierung des Konfigurationsmanagements
      • Betrieb des Dienstes für alle nutzenden Einrichtungen
  • Zusammenarbeit mit den an HIFIS beteiligten Helmholtz-Zentren bzgl. der technischen Konzeptionierung und Umsetzung der Einbindung des Dienstes bwSync&Share in die Helmholtz-Cloud.

Diese Aufgaben erfordern umfangreiches konzeptionelles Arbeiten und intensive Kommunikation sowie Abstimmung mit allen beteiligten Partnern im SCC, KIT und in der Helmholtz Gemeinschaft.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über:

  • Ein abgeschlossenes Informatikstudium oder ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master)
  • Von Vorteil sind gute Kenntnisse in Linux und Kenntnisse verschiedener Programmier- und Skriptsprachen (z.B. Java, Python, PHP), sowie in der Nutzung von Werkzeugen für das automatisierte System-/Konfigurationsmanagement (z.B. Git und Ansible).
  • Wünschenswert wären Kenntnisse bzgl. Nextcloud-Filesharing Software
  • Gute Englischkenntnisse

Neben den technischen Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig.

Neben allgemeinen Fortbildungen / Weiterbildungen fördern wir Sie auch bei stellenspezifischen Schulungen.

Wir im SCC ermöglichen Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines agilen Teams sowie ein breitgefächertes Fortbildungsangebot und flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle. Information zum SCC als Ihre neue berufliche Heimat erfahren Sie auf https://www.scc.kit.edu/ueberuns/arbeiten-am-scc.php

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)!

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Entwickler / Entwicklerin (w/m/d) Identity and Access Management (IAM)
- Internationale Zusammenarbeit -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das SCC ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT in Verbindung mit Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Ziel der Tätigkeit ist die verbesserte Nutzbarkeit digitaler Identitäten in Wissenschaft und Hochschule. Hierbei geht es vor allem um die Integration von wissenschaftlichen Geräten, wie z.B. HPC Clustern, OpenStack Clouds oder Terabyte Datenspeichern, oftmals auf der API oder Kommandozeilen Ebene. Hierzu entwickeln oder erweitern wir Protokolle (wie z.B. SSH), bringen uns in Standardisierungsgremien (z.B. OpenID Foundation, IETF) ein und kooperieren mit Kollegen in einem weltweiten Netzwerk.

Unsere Gruppe gilt als eine der führenden auf diesem Gebiet.

Persönliche Qualifikation

Erforderliche Skills

  • Abgeschlossenes Studium (Diplom (Uni) / Master) in Informatik, Physik, Elektrotechnik, oder Industrieerfahrung
  • Analytische Fähigkeiten und eine kreative Herangehensweise an Probleme
  • Programmiererfahrung in Python, C/C++
  • Verständnis von Identitätsmanagementsystemen
  • Erfahrungen mit der Linux Kommandozeile
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wünschenswerte Skills

  • Kenntnisse in verteilten Systemen
  • Erfahrung mit Technologien wie OpenID Connect, SSI oder SAML
  • Weitere Programmiersprachen oder Scriptsprachen

Das SCC ermöglicht Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit innerhalb eines internationalen und divers aufgestellten Umfeldes - hinsichtlich wissenschaftlicher und geografischer Herkunft, Expertisen und Sprachen (Menschen im SCC haben mehr als 20 Nationalitäten), Alter und Geschlecht. Wir betreiben eine der modernsten, energie-effizientesten und leistungsfähigsten IT-Infrastrukturen Deutschlands mit Hochleistungsrechner/Supercomputern mit GPUs, Multi-Petabyte-Speichersysteme, skalierenden Cloud-Umgebungen und neuartigster KI-Hardware. Wir arbeiten in flachen Hierarchien und themenorientierten Teams, bieten hervorragende fachliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein hohes Maß an selbstverantwortlichem Arbeiten. Für uns ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. eine ausgeglichene Work-Life-Balance wichtig; dazu zählen u.a. flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten zur mobilen Arbeit und von New Work. Weitere Informationen finden Sie auf www.scc.kit.edu.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Gruppenleiterin / Gruppenleiter (w/m/d)
- für die Leitung der Gruppe Online-Storage –

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d), Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist Zentrum für datenintensives Rechnen und die Analyse großskaliger Daten mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit sowie ein innovativer und agiler IT-Serviceprovider im KIT - kurz das Informationstechnologie-Zentrum des KIT.

Die Abteilung Scientific Data Management (SDM) ist verantwortlich für das Management, die Speicherung, die Verarbeitung und Archivierung von groß-skaligen Datenmengen (> 150 PetaByte) aus unterschiedlichsten Wissenschaftsdisziplinen (z.B. der Teilchenphysik oder Klimaforschung) in einer topmodernen und komplexen IT-Umgebung.

In der Abteilung SDM suchen wir eine neue Gruppenleitung Online-Storage, die verantwortlich für die Weiterentwicklung und den Betrieb eines mehr als > 80 Petabyte großen Festplattenspeichersystems ist. Dies ist ein elementarer Baustein des deutschen Daten- und Analysezentrums für die Teilchen- und Astroteilchenphysik und WLCG-Tier-1 Zentrums „GridKa“, sowie das Rückgrat der Large-Scale Data Facility (LSDF).

In Ihrer neuen Position werden Sie sich beschäftigen mit:

  • Weiterentwicklung und Betrieb einen hochskalierenden Software-Defined-Storage Systems
  • Personelle und fachliche Führung von aktuell 5 Personen

 

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) in MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik), wünschenswert mit abgeschlossener Promotion
  • Sie besitzen Erfahrung in der Administration und Beschaffung komplexer, Linux-basierter IT-Systeme
  • Sie sind teamfähig und können technische wie auch personelle Konflikte erfolgreich lösen
  • Sie haben Erfahrung bei der Leitung einer Gruppe oder sehen die Arbeit als Führungskraft als Ihren nächsten Karriereschritt
  • Sie haben Interesse an der strategischen und operationellen Weiterentwicklung komplexer IT-Infrastrukturen
  • Wünschenswert ist Erfahrung in der Mitwirkung und Ausarbeitung von Drittmittelprojektanträgen und zugehörigen Berichten
  • Sie verfügen über gute Kommunikationsfähigkeiten (Wort / Schrift) auf Deutsch und Englisch
  • Insgesamt besitzen Sie Eigeninitiative, eine selbständige Arbeitsweise sowie das Interesse, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten

Das SCC ermöglicht Ihnen eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Menschen aus mehr als 20 Nationen innerhalb eines divers aufgestellten Umfeldes - hinsichtlich wissenschaftlicher und geografischer Herkunft, Expertisen und Sprachen, Alter und Geschlecht. Wir betreiben eine der modernsten, energie-effizientesten und leistungsfähigsten IT-Infrastrukturen Deutschlands mit Hochleistungsrechner/Supercomputern mit GPUs, Multi-Petabyte-Speichersysteme, skalierenden Cloud-Umgebungen und neuartigster KI-Hardware. Wir arbeiten in flachen Hierarchien und themenorientierten Teams, bieten hervorragende fachliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie ein hohes Maß an selbstverantwortlichem Arbeiten. Für uns ist Vereinbarkeit von Familie und Beruf bzw. eine ausgeglichene Work-Life-Balance wichtig; dazu zählen u.a. flexible Arbeitszeitmodelle und Möglichkeiten zur mobilen Arbeit und von New Work. Weitere Informationen finden Sie unter www.scc.kit.edu

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Entgelt

EG 14, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Angebote für Studierende

Promotionen, Abschluss-, Master- und Bachelorarbeiten

  1. Die Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) bietet Abschlussarbeiten und Promotionen an.
  2. Die Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
  3. Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     

Mentoring-Programm für MINT-Studentinnen

Das neue Mentoring-Programm Warp4IT "Women as research peers for Information Technology" hat sich zum Ziel gesetzt, weiblichen MINT-Studierenden durch Projektarbeiten einen Einblick in das Arbeitsleben von Wissenschaftlerinnen
zu geben. Weitere Informationen: Warp4IT

Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht

  1. Angebot: Screencast-Erstellung in der Abteilung Anwendungen, Middleware und IT-Architektur (AMA)
  2. Angebote in der Abteilung Netze und Telekommunikation
  3. Angebote in der Abteilung Scientific Computing & Simulation