Home | Sitemap | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
12.04.2019

Start der Betriebskooperation für DARIAH-DE

16 Partnerinstitutionen aus ganz Deutschland haben mit dem Abschluss einer gemeinsamen Betriebskooperationsvereinbarung einen wichtigen Schritt für den nachhaltigen Betrieb von DARIAH-DE vollzogen.

Nach acht Jahren intensiver und produktiver Projektarbeit beginnt für DARIAH-DE eine neue Phase: am 1. März 2019 trat die Betriebskooperation offiziell in Kraft. 16 Partnerinstitutionen aus ganz Deutschland haben sich gemeinsam verpflichtet, den Basisbetrieb der entwickelten Forschungsinfrastruktur zu sichern und damit einen wichtigen Beitrag zur Verstetigung von DARIAH-DE zu leisten. Zusätzlich werden sich DARIAH-DE und CLARIN-D zur Infrastruktur CLARIAH-DE zusammenschließen, um ein gemeinsames Diensteportfolio anzubieten.

 

DARIAH-DE ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Projekt (Laufzeit 2011-2019) zum Aufbau und Betrieb einer digitalen Forschungsinfrastruktur für die Geistes- und Kulturwissenschaften. DARIAH-DE unterstützt Forschende, die mit digitalen Methoden und Verfahren arbeiten, in den Bereichen Lehre, Forschung, Forschungsdaten und Technische Komponenten. Im Rahmen der Betriebskooperationsvereinbarung wird das SCC Speicherressourcen bereitstellen. Zusätzlich ist die SCC-Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) weiterhin mit der Entwicklung eines formalen Prozesses zur nachhaltigen Integration von Diensten in eine Forschungsinfrastruktur betraut.

Zur DARIAH-DE Pressemitteilung

 

Kontakt: Danah Tonne