Home | Sitemap  | Impressum | Datenschutz | KIT
Tecplot

Der funktionelle Schwerpunkt von Tecplot liegt in der Darstellung von 3-D-Strömungsdaten.

Ansprechpartner: Links:
Lizenztyp:
Lizenz gilt für:
Leistungen seitens SCC:
Bereitstellung:

Tecplot

Das Datenvisualisierungssoftwarepaket Tecplot wurde als Campus-Lizenz (Netzwerklizenzen mit Borough-Funktion) von 10 Instituten des KIT (CS und CN) beschafft und wird nach Absprache mit Herrn Häfner an weitere Institute abgegeben.
Am SCC ist Tecplot auf dem KIT-Parallelrechner bwUniCluster installiert.

Funktioneller Schwerpunkt von Tecplot liegt in der Darstellung von 3-D-Strömungsdaten, dazu wurde der CFD-Analyser mitbeschafft.

 

Einstieg in Tecplot 2017 Release 2

Zu Testzwecken muss Tecplot nicht unbedingt auf dem eigenen Rechner installiert sein, Sie können sich auch auf den KIT-Parallelrechner bwUniCluster einloggen und sofort damit arbeiten.
Unabhängig davon, ob Sie auf dem bwUniCluster mit Tecplot direkt arbeiten wollen, oder 'nur' die Demoprogramme ablaufen lassen wollen, müssen Sie zunächst einmal das zu Tecplot gehörende Module laden. Tippen Sie dazu folgendes ein:

$ module add vis/tecplot

Durch dieses Modul werden einige von Tecplot benötigte Umgebungsvariablen vereinbart. Das Programm selbst kann nur auf einem interaktiven Knoten - nicht auf dem Loginknoten - aufgerufen werden. Tecplot kann auf dem interaktiven Knoten (siehe bwUniCluster-Wiki) mit folgendem Kommando gestartet werden:

$ tec360 -mesa

Wenn Sie sich Beispiele anschauen wollen, klicken Sie in der grafischen Oberfläche unterhalb von "Recent Layouts" auf ein "Layout".