Das Bild zeigt das Logo des Jupyter-Projekts und den Schriftzug Jupyter für die Lehre am KIT. Rechts ist ein Beispiel mit Quellcode und erzeugter Grafik zu sehen.
Start der Pilotphase „Jupyter für die Lehre“ am KIT

Zum Sommersemester 2024 startet das SCC mit der Pilotphase des neuen Dienstes JupyterHub für die Lehre. Ziel des Projekts ist die Stärkung forschungsorientierter Lehre, vor allem in den Bereichen Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen sowie Simulation und Modellierung.

Mehr
Zeigt eine Wordcloud zum Thema Research Software Engineering
Neue Community Website am KIT: Research Software Engineering

Die Research Software Engineering Communitiy am KIT hat eine neue Webseite als Informationsangebot online geschaltet. Hier findet man Informationen, Veranstaltungen und Dienstleistungen zum großen Thema Research Software Engineering (RSE).

Mehr
Logo von Microsoft Copilot mit dem Schriftzug "Copilot Ihr täglicher KI-Begleiter am KIT, Logo ist (c) Microsoft
KI-Tool Microsoft Copilot für Mitarbeitende und Studierende

Copilot ist ein Produkt von Microsoft, das auf KI-Modellen wie GPT-4 basiert. Es ermöglicht die Interaktion in natürlicher Sprache und kann sowohl Texte als auch Bilder verarbeiten und interpretieren. Copilot ist für Beschäftigte und Studierende des KIT freigeschaltet.

Mehr
Logo of the project AI4EOSC
Online workshops: AI development in the EOSC

These three workshops give a detailed insight how to develop AI/ML/DL models and applications in the European Open Science Cloud (EOSC)

More
Symbolgrafik mit Vorher-Nacher-Schema
Anmeldenamen von KIT-Konten für Beschäftigte werden vereinheitlicht

Anmeldenamen für Mitarbeitende am KIT in der Form "vorname.nachname@kit.edu" werden eingestellt. Authentifizierungen an Systemen können damit ausschließlich über das persönliche KIT Konto in der Form "ab1234" oder "ab1234@kit.edu" erfolgen.

Mehr
Die frisch promovierten Oskar Taubert und Elnaz Azmi mit Ihren Doktorhüten und der Robe
Elnaz Azmi und Oskar Taubert promovieren erfolgreich am SCC

Fast zeitgleich, am 8. und am 9. Februar, hatten Elnaz Azmi und Oskar Taubert die Verteidigung ihrer Dissertationen und konnten mit diesem wichtigen Schritt die Promotion an der Fakultät für Informatik erfolgreich abschließen.

Mehr
Symbolbild mit Lupe und Schriftzügen Incidents / Maintenance / Störungen / Wartungen
Betriebsmeldungen
Beratung
Hilfe und Support

Telefon: +49 721 608 8000
Mo-Fr: 8.00 bis 18.00 Uhr 
An den Theken: Mo-Fr:  9.00 bis 16.30  Uhr

Kontakt-formular

Neues zum SCC-Angebot


    alle News
    Serverraum
    Projekte

    Das SCC ist an verschiedenen Forschungsprojekten beteiligt. Zu den Kooperationspartnern zählen Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, national und international.

    Projektübersicht
    Vortrag Virtualisierung
    Forschungsthemen

    Im Mittelpunkt stehen Hochleistungsrechnen & Daten-intensives Rechnen,  Simulation-Labs, Grid und Cloud Computing sowie Large Scale Data Management & Analysis.

    Übersicht
    HOREKA
    Hochleistungsrechnen

    Betrieb von Großgeräten für wissenschaftliches Hochleistungsrechnen und datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen.

    HPC

    Neues aus der SCC-Forschung


      alle News