Das Steinbuch Centre for Computing betreibt Großgeräte für wissenschaftliches Hochleistungsrechnen und datenintensive Wissenschaften im Rahmen von sicheren IT-Föderationen. Dazu gehören moderne Supercomputer wie der „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa) und weitere Clustersysteme und Entwicklungsplattformen für unterschiedliche Benutzergruppen. Im November 2020 wurde das SCC als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt.

Informationen zu den Dienstleistungen und Systemen aus dem Bereich des wissenschaftlichen Hochleistungsrechnens sind nachfolgend aufgeführt.

Steinbuch Centre for Computing (SCC)
HPC-Systeme und Storage

Das SCC betreibt die Hochleistungs-Rechnersysteme Hochleistungsrechner Karlsruhe (HoreKa) und bwUniCluster für unterschiedliche Benutzergruppen.

Mehr
Steinbuch Centre for Computing (SCC)
HPC-Projekte

Eine Übersicht über alle Forschungs- und Entwicklungsprojekte zum Thema High Performance Computing findet man hier.

Mehr
Achim Grindler (KIT/SCC)
HPC-Dienste

Über Jupyter erhalten Nutzer Zugriff auf die vom SCC betriebenen HPC-Ressourcen. Außerdem bieten wir dedizierte Ressourcen für Continuous Integration, Testing und Deployment.

Mehr
Steinbuch Centre for Computing (SCC)
HPC-Forschung & Unterstützung

Das SCC forscht in methodenorientierter Mathematik und anwendungsorientierter mathematischer Modellierung sowie zu Simulation mit HPC-Systemen.

Mehr

News

Hier finden Sie aktuelle News rund um das Wissenschaftliche Rechnen sowie zu Neuigkeiten aus der Forschung und Entwicklung im HPC.

Simon Raffeiner (KIT/SCC)
MLPerf™ HPC Benchmark: Helmholtz AI Rechnerinfrastruktur auf die Probe gestellt

Forschende der Plattform Helmholtz AI aus dem SCC und dem JSC haben erneut ihre Ergebnisse gemeinsam in die MLPerf™ HPC Benchmarking Suite eingebracht und konnten so zeigen, dass ihre HPC-Systeme mit den leistungsfähigsten KI-Chips arbeiten.

Mehr
Haicore
Vereinfachter Zugang zu mehr KI-Ressourcen in der Helmholtz-Gemeinschaft

Seit mehr als zwei Jahren betreibt das SCC dedizierte KI-Ressourcen für die KI-Forschung innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft, kurz HAICORE@KIT. Ein neues Betriebsmodell vereinfacht nun den Zugang noch weiter und erhöht die Kapazitäten.

Mehr
Simon Raffeiner (KIT/SCC)
NHR@KIT nimmt ersten NVIDIA Arm Development Cluster weltweit in Betrieb

Das neue NVIDIA-Arm-Cluster reiht sich in eine stetig weiter wachsende Zahl von Entwicklungssystemen für Zukunftstechnologien ein.

Mehr
Uli Deckdpa - Foto Uli Deck
HoreKa-Spiegelbild gewinnt 1. Platz bei dpa-Fotowettbewerb

Dem Karlsruher dpa-Fotograf Uli Deck gelang es besonders gut die LED-Beleuchtung des neuen Supercomputers HoreKa am KIT in Szene zu setzen. Das Foto erhält beim Wettbewerb „dpa-Bilder des Jahres 2021“ einen 1. Platz.

Mehr
Simon Raffeiner (KIT/SCC)
NHR@KIT Call for Collaboration

Sieben Projekte erfolgreich im zweiten NHR@KIT Call for Collaboration

Mehr
oidc-agentSCC
oidc-agent nun Teil der Linux Distribution Debian

Mit der vom SCC entwickelten Software oidc-agent stehen OpenID-Connect-Tools auf der Kommandozeile unter Debian Linux zur Verfügung.

Mehr

News-Archiv

Zum Archiv