Home | Sitemap | english  | Impressum | Datenschutz | KIT
SAP-Webportal
Das SAP-Portal ist der Zugang zu SAP-Anwendungen wie den Employee Self Services (ESS/MSS), dezentrale Beschaffung (Supplier-Relationship-Management, SRM) und das Berichtswesen (Business Warehouse, SAP-BW). Der Zugang zu den Anwendungen ist plattformunabhängig über einen Webbrowser möglich.
Kontakt:

Bitte beachten! Browserfenster zum Beenden schließen

Diese Meldung betrifft Nutzerinnen und Nutzer des SAP-Webportals (bspw. Employee-Self-Services), die sich ein Gerät teilen. Hier existiert bei der Nutzung des SAP-Webportals zur Zeit eine Sicherheitslücke, die auftritt, sobald sich mehrere Nutzer nacheinander im gleichen Webbrowser im Portal anmelden. 

Verlassen Sie das Portal, indem Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit das Browserfenster komplett (nicht nur die Registerkarte innerhalb des Browserfensters) schließen. So ist kein versehentlicher, unberechtigter Zugriff auf Ihre persönlichen Daten möglich. 

Allgemeines

Das SAP Enterprise Portal (SAP-EP) dient der Anwendungsintegration und bietet einen platformunabhängigen und einheitlichen Einstiegspunkt ("single point of entry") zu SAP-Anwendungen. Dazu zählen folgende Anwendungen:

  • Employee Self Service (ESS) - Mitarbeiterverwaltung, z.B. Zeiterfassung oder Urlaubsplanung
  • Manager Self Service (MSS) - Managerverwaltung, z.B. Genehmigung der Urlaubsanträge
  • Business Warehouse (BW) - Berichtswesen
  • Supplier-Relationship-Management (SRM) - zentrale und dezentrale Beschaffung
  • Gäste- und Partnerverwaltung (GuP) - Verwaltung von Gäste- und Partner
  • Personentage (PT) - Erfassen von Personentagen

 

Organisatorische Voraussetzungen

Dieser Dienst steht KIT-Mitarbeitern über ihren KIT-Account und zweitem Faktor (Token) zur Verfügung. Die Anwendungen ESS und MSS werden automatisch zur Verfügung gestellt, wenn Ihre OE bereits auf ESS/MSS umgestellt wurde. Die Einführung von ESS/MSS wird derzeit vom Personalservice des KIT OE-weise durchgeführt. In diesem Zuge wird, wenn nötig, auch der notwendige SAP-Benutzerstamm für die Nutzer erstellt und verteilt.

Für die weiteren Anwendungen im Portal (BW, SRM, GuP und PT) ist ebenfalls ein entsprechender SAP-Benutzerstamm mit ausreichend Rechten nötig. Der Antrag auf Einrichtung oder Anpassung eines SAP-Benutzerstamms muss vom OE-Leiter unterschrieben und an Frau Duberny verschickt werden.

Technische Voraussetzungen

  • PC/Notebook (Windows, Linux)
  • Internetzugang
  • Browser (IE, Firefox)
  • Außerhalb des KIT: VPN-Verbindung (z. B. KIT Standard-VPN mit kit.ovpn)
  • zweiter Faktor zur Authentifizierung (Token)

Dieser Dienst stellt erhöhte Anforderungen an die IT-Sicherheit. Um diesen Dienst zu nutzen, benötigen Sie daher einen Token, um eine Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) durchzuführen.

Um das Berichtswesen im SAP-EP nutzen zu können, brauchen Sie die Installation des SAP-GUIs für Windows oder Java (Linux/Mac) und die Installation des MS-Office (32 bit). Die SAP-GUI greift auf das SAP-ERP-System (LINK) zu, das aus Sicherheitsgründen nur über ein SAP-Spezial-VPN erreichbar ist.

Dokumentation

Die Kosten für diesen Service werden entsprechend der für Sie geltenden Budgetierungsregelung berechnet.