Stellenangebote

Wir freuen uns jederzeit über Ihre Initiativbewerbung, auch wenn unten keine offenen Stellen aufgeführt sind. Studierende, die sich für eine Tätigkeit als wissenschaftliche Hilfskraft interessieren oder ein Thema für ihre Abschlussarbeit suchen, sind ebenfalls willkommen. Abschlussarbeiten können primär in der Informatik oder Mathematik betreut werden, aber auch zu anderen KIT-Fakultäten haben wir gute Kontakte.

Das Steinbuch Centre für Computing (SCC) ist das Informationstechnologie-Zentrum des KIT. Wir arbeiten in unterschiedlichsten Projekten mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen, national und international, zusammen. Die Themen reichen von der Analyse groß-skaliger Daten über datenintensives Rechnen und Cloud Computing bis hin zu parallelen und numerischen Methoden. Wir entwickeln und betreiben innovative IT-Services, sowie Forschungsgroßgeräte.

Sind Sie an einer Mitarbeit interessiert? Dann richten Sie Ihre Initiativbewerbung an: personal∂scc.kit.edu

Übersicht

sprungmarken_marker_9436

Jobs aus Bewerberportal

Informatikerin / Informatiker oder Physikerin / Physiker (w/m/d)
-DevOps Engineer-

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) als zentrale wissenschaftliche Einrichtung und Zentrum für datenintensives Rechnen am KIT, ist im Rahmen des PUNCH4NFDI Projektes federführend für die Konzeptionierung, Entwicklung und den automatisierten Betrieb einer föderierten und deutschlandweit verteilten Computing-Infrastruktur verantwortlich.

 

Im Rahmen von PUNCH4NFDI erforschen, entwickeln und betreiben Sie neue effizienzsteigernde Rechen- und Speichertechnologien in einem engagierten Team. Ergänzend zur föderierten Computing-Infrastruktur ist auch der Einsatz von verteilten und koordinierte Daten-Caches, sowie die Einführung eines „data-locallity aware scheduling“ geplant, um einen effizienten Zugriff auf externe Daten sicherzustellen.

Zu Ihren weiteren Aufgabenbereichen gehören, u.a. das Deployment und Testen einer föderierten und verteilten multi-Petabyte Storagelösung (Datalake), welche im Rahmen eines anderen Teilprojektes von externen Partnern entwickelt wird. Sowie die Vertretung des SCCs in den relevanten Arbeitsgruppen des PUNCH4NFDI Projektes.

Ihre Arbeitsergebnisse veröffentlichen Sie in renommierten Fachzeitschriften und präsentieren diese auf nationalen und internationalen Konferenzen.

 

Es besteht die Möglichkeit zur Berufsbegleitenden Promotion.

Persönliche Qualifikation

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Informatik, Physik oder einem vergleichbaren Schwerpunkt

  • Sehr gute Kenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache, idealerweise Python

  • Sehr gute Kenntnisse von Werkzeugen und Techniken zur kollaborativen Entwicklung von Software, insbesondere dem Versionskontrollsystem git, Continuous Integration & Deployment, sowie Test-driven Development

  • Ausgeprägte Erfahrungen in Betrieb und Administration von IT-Diensten unter Linux, idealerweise mit einem Configuration Management System (z.B. puppet)

  • Idealerweise Grundkenntnisse in der asynchronen Programmierung und Kenntnisse im verteilten Rechnen

  • Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

 

Neben den genannten Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter (w/m/d) zur Mathematischen Modellierung von turbulenten Strömungen (67% Teilzeit)
-mit der Option auf eine berufsbegleitende Promotion -

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Nationale Hochleistungsrechenzentrum des KIT (NHR@KIT) bietet Forschenden aus aus ganz Deutschland nicht nur eine hochmoderne Hochleistungs-Forschungsinfrastruktur, sondern unterstützt diese auch mit den Simulation & Data Laboratories, maßgeschneiderter Beratung im Bereich der Nachhaltigen Software-Entwicklung und des Performance-Engineering sowie einer dedizierten Cx-Infrastruktur.

Sie bearbeiten im Rahmen des NHR@KIT folgende Aufgaben:

  • Weiterentwicklung und Validierung einer neuartigen Methode der nummerischen Strömungsmechanik, dabei wenden Sie eine gitterfreie (Partikel) und gitterbasierte (Finite-Volumen-Methode) an
  • Sie implementieren den Mischteil in OpenFOAM und validieren die neue Methode für verschiedene Strömungskonfigurationen

  • Ein wichtiger Teil wird für Sie die Parallelisierung des Codes und die Entwicklung schneller effizienter Algorithmen sein

  • Sie schulen und unterstützen die Anwender des Tier-2-Hochleistungsrechner, dabei bereiten Sie notwendigen Informationen und Materialien vor und sind für den Nutzerbetrieb (Softwarewartung / Softwareinstallation) verantwortlich

  • Sie werden Ihre Ergebnisse in internationalen / nationalen Fachzeitschriften veröffentlichen, die Veröffentlichungen werden Sie in enger Zusammenarbeit mit der Universität Rostock bearbeiten

  • Sie beteiligen sich an der Betreuung von Abschlussarbeiten (Bachelor / Master)

Es besteht die Möglichkeit zur Berufsbegleitenden Promotion.

Persönliche Qualifikation

Was Sie mitbringen sollten:

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Fachrichtung Maschinen-, Verfahrens- oder Schiffstechnik, Angewandte oder Technische Mathematik sowie Physik oder eines vergleichbaren Studienfaches
  • Erste Erfahrungen mit nummerischen Methoden sind wünschenswert

  • Idealerweise verfügen Sie bereits über Kenntnisse der parallelen Datenverarbeitung und numerischer Strömungsmechanik (CFD)

  • Kenntnisse in den Programmiersprachen C++ und Python sind von Vorteil

  • Sehr gute Sprachkenntnisse (Englisch / Deutsch) in Wort und Schrift

Neben den genannten Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich des technischen Forschungsdatenmanagement

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Die nationale Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) soll die Datenbestände von Wissenschaft und Forschung systematisch erschließen, nachhaltig sichern und zugänglich machen. Sie wird als vernetzte Struktur eigeninitiativ agierender Konsortien aufgebaut.

NFDI-MatWerk erstellt eine zuverlässige digitale Plattform für die Material- und Nanowissenschaften, welche die digitale Repräsentation von Werkstoffdaten und spezifischer Metadaten ermöglicht. Für die Forschenden werden Dienste zur einfachen Speicherung, gemeinsamen Nutzung, Suche und Analyse von Daten und Metadaten entwickelt und zur Verfügung gestellt. Weiterhin sollen über Deutschland verteilte Daten aus den wissenschaftlichen Gruppen über eine wissensgraphbasierte Infrastruktur so angesprochen werden können, dass schnelle und komplexe Suchanfragen und Auswertungen möglich werden.

Im Rahmen von NFDI-MatWerk entwickeln und implementieren Sie neue Technologien, Datenrepositorien und Metadatenmanagement zur Handhabung wissenschaftlicher Daten in enger Kooperation mit den Forschenden der Materialwissenschaften. Ihre Arbeitsergebnisse veröffentlichen Sie in renommierte Fachzeitschriften und präsentieren diese auf (nationale/internationale) Konferenzen.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) im Bereich der Naturwissenschaften, Informatik, Ingenieurswissenschaften oder Material- / Nanowissenschaften. Zudem bringen Sie Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung sowie im Bereich des Forschungsdatenmanagements mit.

Wünschenswerterweise bringen Sie Erfahrung in den Bereichen des wissenschaftlichen Datenmanagements, und Softwareentwicklung sowie sehr gute Präsentations- und Publikationsfähigkeiten. Sie denken strategisch, kreativ und zielorientiert und haben eine proaktive Arbeitsweise, die Sie in einem genauso arbeitenden Team einbringen. Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher sowie englischer Sprache (Wort / Schrift) runden Ihr Profil ab.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Technisches Forschungsdatenmanagement
Verteilte Speicherinfrastrukturen

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie des KIT. In dieser Rolle betreibt das SCC große Dateninfrastrukturen und multi-petabyte Speicherdienste mit hoher nationaler und internationaler Sichtbarkeit für unterschiedlichste Wissenschaftsdisziplinen.

In dieser Rolle ist das SCC auch aktiver Partner in Projekten wie der nationalen Forschungsdateninfrastruktur für Ingenieurswissenschaften (NFDI4Ing) und dem Projekt Scientific Simulation and Storage Support Services (bwHPC-S5) in Baden-Württemberg, die sich mit der Nutzbarmachung dieser Speicher für die Forschenden beschäftigen.

Im Rahmen von NFDI4Ing und bwHPC-S5 entwickelt und implementiert das SCC in enger Kooperation mit den Partnern Konzepte für föderierte und verteilte Forschungsdateninfrastrukturen, effizienten und performanten Datenaustausch sowie Datenmanagement-Prozesse und leistet Unterstützung bei der Einführung und Nutzung dieser Technologien.

Hierfür suchen wir eine wissenschaftliche Mitarbeiterin oder einen wissenschaftlichen Mitarbeiter mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Entwicklung von Technologien zur Handhabung sowie zum effizienten, sicheren und performanten Transfer großer wirtschaftlicher Daten
  • Weiterentwicklung der entwickelten Prototypen für den Produktiveinsatz
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Communities bei der Nutzung dieser Technologien und Forschungsdateninfrastrukturen
  • Mitwirkung in nationalen Arbeitsgruppen mit Bezug zu NFDI4Ing und bwHPC-S5
  • Veröffentlichung von Ergebnissen im Rahmen von wissenschaftlichen Publikationen und Konferenzen

Alle Aufgaben erfordern konzeptionelles und strategisches Arbeiten und intensive Kommunikation mit anderen Arbeitsgruppen innerhalb des SCC sowie unseren Projektpartnern.

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni)/Master) der Naturwissenschaften, Informatik oder einer ähnlichen Fachrichtung und bringen sehr gute Kenntnisse in der Anwendung, dem Betrieb und der Administration von IT- und Linux-Systemen mit. Erste Erfahrungen in der wissenschaftlichen Datenverarbeitung sowie mit dem Betrieb und der Nutzung von Forschungsdateninfrastrukturen sind wünschenswert. Sie haben Erfahrung mit Softwareentwicklung und ausgeprägte Kenntnisse von Programmier- und Scriptsprachen wie C/C++ und Python. Des Weiteren verfügen Sie über ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Grundkenntnisse in Deutsch und gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sie haben die Bereitschaft und Fähigkeit, sich selbstständig in neue komplexe IT-Projekte einzuarbeiten.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Absolventin / Absolvent (w/m/d) mit Schwerpunkt Datenmanagement

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr. 

Die Abteilung Scientific Computing und Simulation des SCC betreibt Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften, darunter den vor Kurzem eingeweihten „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa), einen der schnellsten Rechner Europas. Im November 2020 wurde das SCC zudem als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt.

Zur Verstärkung unsers Teams suchen wir ab sofort eine/einen Absolventin/Absolvent (w/m/d) mit Schwerpunkt Datenmanagement mit folgendem Profil:

  • Als Mitglied des HPC-Betriebsteams evaluieren Sie neue Technologien aus den Bereichen der Datenspeicherung und der Übertragung großer Datenmengen im HPC-Bereich, wirken bei deren Beschaffung und Installation mit und überführen diese in einen wissenschaftlichen Betrieb.

  • Sie arbeiten sich in neue Themen ein, treten in Kontakt mit internationalen Herstellern und Entwicklergruppen, besuchen einschlägige Veranstaltungen, bewerten neue Technologien und tragen zur Planung zukünftiger Beschaffungen bei.

  • Ihre Tätigkeiten bilden das Fundament für einen stabilen, sicheren und zuverlässigen Betrieb der HPC-Infrastruktur und der darauf angebotenen Dienste. Darunter fallen unter anderem die Überwachung, Wartung, Pflege, Optimierung und Aktualisierung der Hard- und Software.

  • Sie arbeiten im Rahmen der sich im stetigen Ausbau befindlichen „Future Technologies Partition“, einer zusätzlich zu den großen HPC-Systemen betriebenen heterogenen Systemlandschaft, mit neuesten und innovativen Technologien (z.B. Beschleuniger, All-Flash-Dateisysteme, ARM-CPUs etc.).

  • Sie leisten Nutzerunterstützung im Zusammenhang mit dem Betrieb der HPC-Infrastruktur.
  • Durch eigene Beiträge tragen Sie zur erfolgreichen Weitergabe bestehender HPC-Kompetenzen an die Nutzer in Form von Kursen, direkter Nutzerunterstützung und Dokumentation bei. Sie wirken bei Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen und die breite Öffentlichkeit (beispielsweise Nutzerschulungen, Seminare, Hackathons, Führungen etc.) mit.
  • Sie tragen zu Projekten im nationalen und internationalen Kontext bei.

Es besteht die Möglichkeit zur berufsbegleitenden Promotion.

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom (Uni)) im Bereich der computergestützten Wissenschaften, der Informatik, Mathematik, Physik oder den Ingenieurwissenschaften.
  • Sie können Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit etablierten und auch neuartigen Programmiersprachen und Paradigmen vorweisen. Dazu zählen beispielsweise C/C++, Fortran, Go, Rust und Python.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Umgang mit aktuellen Linux-Serverbetriebssystemen und im Bereich der Computernetzwerke. Bestehende praktische Erfahrungen mit der Administration von größeren Installationen und erste Erfahrungen in den Bereichen heterogener Speicherlösungen, der Übertragung großer Datenmengen und/oder Hochleistungsrechnern der Leistungsebene 2 (Tier-2) oder höher sind von Vorteil.

  • Sie verfügen idealerweise bereits über Erfahrung in der Mitarbeit in internationalen, wissenschaftlichen Projekten.
  • Sie bringen sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse mit.
  • Sie sind versiert in der Ausarbeitung von Berichten und Dokumentationen.  
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung, und Teamfähigkeit.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Absolventin / Absolvent (w/m/d) mit Schwerpunkt Nachhaltige Softwareentwicklung

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Serviceleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation (IuK) innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Die Abteilung Scientific Computing und Simulation des SCC betreibt Großgeräte für das wissenschaftliche Hochleistungsrechnen und für datenintensive Wissenschaften, darunter den vor Kurzem eingeweihten „Hochleistungsrechner Karlsruhe“ (HoreKa), einen der schnellsten Rechner Europas. Im November 2020 wurde das SCC zudem als Zentrum für das Nationale Hochleistungsrechnen (NHR) ausgewählt.

Zur Verstärkung unsers Teams suchen wir ab sofort eine/einen Absolventin/Absolvent (w/m/d) mit Schwerpunkt Nachhaltige Softwareentwicklung/Cx mit folgendem Profil:

  • Als Bindeglied zwischen den wissenschaftlichen Nutzergruppen und den Betreibern der HPC-Systeme des SCC sorgen Sie für eine optimale Nutzung der zur Verfügung gestellten Ressourcen.
  • Im Rahmen des NHR-Projektes sind Sie am Aufbau eines nationalen Dienstbetriebs für Continuous Integration, Testing, Deployment und Benchmarking (CI/CT/CD/CB, kurz „Cx“) beteiligt.
  • Sie machen sich in enger Abstimmung mit den wissenschaftlichen Nutzergruppen mit deren Anwendungsfällen sowie den genutzten Anwendungen und Diensten vertraut. Sie beraten bei der Auswahl und Nutzung neuer Werkzeuge und Dienste in den Bereichen Nachhaltige Softwareentwicklung und Cx.
  • Sie unterstützen die wissenschaftlichen Nutzergruppen bei der Entwicklung neuer Anwendungen und Werkzeuge und weisen auf existierende Angebote im Bereich Cx und Optimierungsmöglichkeiten hin.
  • Sie überwachen, warten, pflegen, optimieren und aktualisieren die Softwareanwendungen und Serversysteme, auf Basis derer die Cx-Dienste angeboten werden.
  • Im Rahmen des Cx-Dienstes sind Sie auch das Bindeglied zur Administration der sich im stetigen Ausbau befindlichen „Future Technologies Partition“, einer zusätzlich zu den großen HPC-Systemen betriebenen heterogenen Systemlandschaft auf Basis neuester und innovativer Technologien (z.B. Beschleuniger, All-Flash-Storage, ARM-CPUs etc.).
  • Durch eigene Beiträge tragen Sie zur erfolgreichen Weitergabe bestehender HPC-Kompetenzen an die Nutzer in Form von Kursen, direkter Nutzerunterstützung und Dokumentation bei. Sie wirken bei Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen und die breite Öffentlichkeit (beispielsweise Nutzerschulungen, Seminare, Hackathons, Führungen etc.) mit.

 

Persönliche Qualifikation

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (Uni) / Master) im Bereich der computergestützten Wissenschaften, der Informatik, Mathematik, Physik oder den Ingenieurwissenschaften
  • Sie können sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit etablierten und auch neuartigen Programmiersprachen und Paradigmen vorweisen. Dazu zählen beispielsweise C/C++, Go, Rust und Python. Sie haben Erfahrung mit mindestens einem Versionskontrollsystem, vorzugsweise Git.
  • Bestehende praktische Erfahrungen im Bereich der Nachhaltigen Softwareentwicklung und Cx (Unit Testing, Code Coverage, Code-Analyse, Betrieb von Diensten wie Buildbot, Gitlab, Jenkins etc.) sind von Vorteil.
  • Sie verfügen über grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Linux-Serverbetriebssystemen und im Bereich der Computernetzwerke
  • Erfahrungen mit der Nutzung oder Programmierung von parallelen Hochleistungsrechnern und Beschleunigern (insbesondere GPUs) sind von Vorteil.
  • Sie bringen gute Deutsch- und Englischkenntnisse (Wort / Schrift ) mit
  • Insgesamt überzeugen Sie durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Ergebnisorientierung und Teamfähigkeit

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

DevOps-Engineer für Software-Evaluierung, Applikationsbetreuung und -entwicklung (w/m/d)
-Software für Spracherkennung, Transkription und Übersetzungen-

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer interessanten und abwechslungsreichen IT-Tätigkeit als Softwareentwicklerin/Softwareentwickler und IT-Specialist am Karlsruher Institut für Technologie? Im Steinbuch Centre for Computing (SCC), dem Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT, suchen wir Unterstützung im Anwendungs-, Middleware- und IT-Architektur (AMA)-Team.

Wir betreiben diverse Anwendungen für die Aufzeichnung und simultane Übersetzung von Vorlesungen und Veranstaltungen. Zur weiteren Konzeptionierung, Integration und Betrieb der Software-Infrastruktur suchen wir Sie mit folgenden Aufgaben:

  • Sie wirken bei Konzeption, Weiterentwicklung und Betrieb der bestehenden Software-Infrastruktur mit.
  • Sie verstehen, analysieren und klären fachliche Anforderungen, konzipieren Lösungsvorschläge und verantworten die qualitätsgerechte Umsetzung dieser Lösungen.

  • Sie setzen neueste Technologien in einem innovativen und agilen Umfeld ein und schätzen konzeptionelle Aufgaben mit Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität.

 

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über einen abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom (Uni)/Master) der Informatik oder eines verwandten Fachs. Erfahrungen im Umgang mit Informationssystemen werden vorausgesetzt. Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Ihr analytisches Denkvermögen ermöglichen Ihnen eigenverantwortliche Projekt- und Teamarbeit.

  • Sie haben Kenntnisse der Software- und Integrationsarchitektur und waren idealerweise bereits als Software-Entwickler tätig.

  • Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse, Datenbank-Knowhow sowie Spaß am DevOps-Dasein.

  • Erfahrungen mit Frontend-Entwicklung sind wünschenswert.

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

Zwei Fullstack Developer Nationales Hochleistungsrechnen (Java/TypeScript) (w/m/d)
-Softwareentwicklung-

Bereich

Akademiker / Wissenschaftler / Ingenieure (Master) (w/m/d)

Tätigkeitsbeschreibung

Sie sind auf der Suche nach einer interessanten und abwechslungsreichen IT-Tätigkeit als Softwareentwicklerin/Softwareentwickler und IT-Specialist am Karlsruher Institut für Technologie? Im Steinbuch Centre for Computing (SCC), dem Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT, suchen wir Unterstützung im Middleware- und IT-Architektur (AMA)-Team.

Das SCC betreibt das föderierte Identitätsmanagement, das im Land Baden-Württemberg bereits etabliert ist und nun für die Nutzung im Nationalen Hochleistungsrechnen (NHR) erweitert und betrieben werden soll.

Zur weiteren Konzeptionierung, Umsetzung und Betrieb der Authentifizierungs- und Autorisierungsinfrastruktur (AAI) inkl. Anbindung internationaler Communities suchen wir Sie mit folgenden Aufgaben:

  • Sie wirken bei Konzeption, Weiterentwicklung und Betrieb der AAI zur Einbindung von nationalen und internationalen Communities mit.

  • Sie verstehen, analysieren und klären fachliche Anforderungen, konzipieren Lösungsvorschläge und verantworten die qualitätsgerechte Umsetzung dieser Lösungen.

  • Sie setzen neueste Technologien in einem innovativen und agilen Umfeld ein und schätzen konzeptionelle Aufgaben mit Freiraum für Eigeninitiative und Kreativität.

     

Persönliche Qualifikation

Sie verfügen über einen abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulabschluss (Diplom (Uni)/Master) der Informatik oder eines verwandten Fachs. Erfahrungen im Umgang mit komplexen Informationssystemen werden vorausgesetzt. Ihre ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Ihr analytisches Denkvermögen ermöglichen Ihnen eigenverantwortliche Projekt- und Teamarbeit.

  • Sie haben Kenntnisse der Software- und Integrationsarchitektur und waren idealerweise bereits als Software-Entwickler tätig.
  • Sie verfügen über gute Programmierkenntnisse (Java), Datenbank-Knowhow sowie Spaß am DevOps-Dasein.

  • Erfahrungen mit Typescript/Angular zur Frontend-Entwicklung sowie Kenntnisse von Single Sign-On-Verfahren sind wünschenswert.

     

Entgelt

EG 13, sofern die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

mehr Details Bewerben

IT-Expertin / IT Experte (w/m/d)
Schwerpunkt: Clientmanagement

Bereich

Informationstechnik (IT)

Tätigkeitsbeschreibung

Das Steinbuch Centre for Computing (SCC) ist das Zentrum für Informationstechnologie (IT) des KIT. Als zentrale wissenschaftliche Einrichtung des KIT verbindet das SCC Aufgaben in Forschung, Lehre und Innovation und nimmt übergreifend Servicedienstleistungen für die digitale Informationsverarbeitung und Kommunikation innerhalb des KIT und für Externe wahr.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Gewährleistung des Betriebs der IT Endgeräteinfrastruktur für die Aufgabenbereiche der Abteilung IT-Security und Service  Management
  • Planung und Betrieb der benötigten Hardware Ausstattung für die System- und Softwareanforderungen
  • Bearbeitung von First- und Second Level Problemen bei Hard- und Softwareproblemen der Nutzer der IT-Arbeitsplatzsystemen

Persönliche Qualifikation

  • ein abgeschlossene IT-spezifische Ausbildung Fachinformatiker oder vergleichbar (Informationstechniker, Techniker mit IT-Affinität und Kenntnissen)
  • Kenntnisse im Clientmanagement

  • Sehr gute Kenntnisse mit dem Betriebssystem Windows

  • Gute Kenntnisse mit den Betriebssystemen Apple und Android

  • Sehr gute Kenntnisse mit Nutzung und Administration der technischen Komponenten im Kontext Endgeräteunterstützung

  • Solides technisches Wissen über IT-Services generell

  • Gute Englischkenntnisse und sehr gute Deutschkenntnisse

  • Teamarbeit und Teamfähigkeit

  • Bereitschaft an den verschiedenen Standorten des KIT zu arbeiten

  • Enge Zusammenarbeit mit allen Betriebsabteilungen des SCC

Neben den technischen Kenntnissen sind uns Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kreativität, sowie konzeptionelles und strategisches Denken sehr wichtig.

Entgelt

EG 6, mit Entwicklungsmöglichkeiten bis zur EG 9b abhängig von den fachlichen und persönlichen Voraussetzungen.

 

mehr Details Bewerben

Angebote für Studierende

Promotionen, Abschluss-, Master- und Bachelorarbeiten

  1. Die Abteilung Data Exploitation Methods (DEM) bietet Abschlussarbeiten und Promotionen an.
  2. Die Abteilung Scientific Computing & Mathematics (SCM) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
  3. Die Abteilung Data Analytics, Access and Applications (D3A) bietet Master- und Bachelorarbeiten an.
     

Wissenschaftliche Hilfskräfte gesucht

  1. Angebot: Screencast-Erstellung in der Abteilung Anwendungen, Middleware und IT-Architektur (AMA)
  2. Angebote in der Abteilung Netze und Telekommunikation
  3. Angebote in der Abteilung Scientific Computing & Simulation